Meldungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen von Emschergenossenschaft und Lippeverband

Unterricht am Wasser – die Alte Emscher am Landschaftspark Nord erforschen

Duisburg. Mit dem Programm „Auf ins Neue Emschertal“ bietet die Emschergenossenschaft für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 8. Klasse zwei- bis dreistündige Exkursionen an. Noch bis zum 8. Oktober können Schulkassen die Alte Emscher unter die Lupe nehmen. Dabei bekommen sie nicht nur spannende Infos rund ums Thema Wasser, sie werden auch selbst aktiv und erforschen das Gewässer. Termine können mit den Exkursionsleiterinnen und -leitern individuell vereinbart werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Weiterlesen

Unterricht am Wasser – die Emscher am Phoenix See in Dortmund erforschen

Dortmund. Mit dem Programm „Auf ins Neue Emschertal“ bietet die Emschergenossenschaft für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 8. Klasse zwei- bis dreistündige Exkursionen an. Noch bis zum 8. Oktober können Schulkassen den Phoenix See unter die Lupe nehmen. Dabei bekommen sie nicht nur spannende Infos rund ums Thema Wasser, sie werden auch selbst aktiv und erforschen das Gewässer. Termine können mit den Exkursionsleiterinnen und -leitern individuell vereinbart werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Weiterlesen

Unterricht am Wasser – den Ostbach in Herne erforschen

Herne. Mit dem Programm „Auf ins Neue Emschertal“ bietet die Emschergenossenschaft für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 8. Klasse zwei- bis dreistündige Exkursionen an. Noch bis zum 8. Oktober können Schulkassen den Ostbach unter die Lupe nehmen. Dabei bekommen sie nicht nur spannende Infos rund ums Thema Wasser, sie werden auch selbst aktiv und erforschen das Gewässer. Termine können mit den Exkursionsleiterinnen und -leitern individuell vereinbart werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Weiterlesen

Seseke-Park im neuen Licht

Kamen. Ein Wochenende voller Lichtkunst, Kultur und mehr erwartet die Kamenerinnen und Kamener beim Stadtleuchten. Am Wochenende vom 1. bis 3. Oktober zeigt sich der Seseke-Park nahe der Innenstadt in einem neuen Licht. Die Stadt Kamen und der Lippeverband laden zu einer stimmungsvollen Veranstaltung mit viel Programm ein – der Eintritt ist frei. Weiterlesen

Emscher-Zuflüsse in Bottrop werden immer grüner

Bottrop. Nach knapp drei Jahren Bauzeit hat die Emschergenossenschaft die ökologische Verbesserung des Teilabschnittes der Boye nördlich der Autobahn 2 und den Bahngleisen östlich der Beisenstraße abgeschlossen. Der nächste Teilabschnitt von der B224 bis zum Pumpwerk in der Welheimer Mark wird voraussichtlich bis Anfang 2023 renaturiert sein. Auch am Liesenfeldbach erfolgte nach Fertigstellung des Abwasserkanals mittlerweile der naturnahe Gewässerumbau. Weiterlesen

Lippeverband saniert Kanäle im Hammer Osten

Hamm. Seit dieser Woche führt die Stadtentwässerung Hamm des Lippeverbandes Sanierungsarbeiten an 39 Kanalschächten und 1.200 Metern Haltungen durch. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis Ende des Jahres. Vorbereitende Arbeiten haben bereits Anfang des Monats begonnen, weshalb es zu leichten Beeinträchtigungen des Verkehrs kommen kann. Der Lippeverband bittet um Verständnis. Weiterlesen

Mitmach-Aktion zur Gestaltung der Seseke-Mündung

Lünen. Der Lippeverband und die Stadt Lünen beabsichtigen, den Mündungsbereich der Seseke in die Lippe zu einem Aufenthalts-, Erholungs- und Lernort zu gestalten – und die Bevölkerung darf dabei mitmachen! Den Startschuss des Planungs- und Beteiligungsprozesses bildet eine Auftaktveranstaltung am Dienstag (31.08., 13 bis 15.30 Uhr im Ringhotel am Stadtpark, Kurt-Schumacher-Straße 43), zu der alle Interessierte eingeladen sind. Weiterlesen

Forscherteam stellt Ideen für eine lebenswerte Straße der Zukunft vor

Gelsenkirchen. Mehr Grün, mehr Platz zum Spielen für Kinder, mehr Raum für Begegnung und weniger für Autos: So könnte eine lebenswerte Straße der Zukunft aussehen. So könnte die Lothringer Straße in Gelsenkirchen aussehen. Ein Projektteam des Wuppertal Instituts (Gesamt-Koordination), der Emschergenossenschaft und des Planungsbüros „MUST“ hat Entwürfe dazu erarbeitet. Bei einem Workshop am vergangenen Wochenende ging es nun darum: Was sagen die Anwohner*innen und Bürger*innen dazu? Weiterlesen

Zurück in die saubere Emscher-Zukunft

Oberhausen. Es war dieser eine Moment, auf den die gesamte Region in einer gemeinsamen Kraftanstrengung 30 Jahre lang hingearbeitet hat: Die Emschergenossenschaft hat am Freitag in Oberhausen gemeinsam mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet Deutschlands größtes Schmutzwasserpumpwerk und damit den gesamten unterirdischen Abwasserkanal Emscher in Betrieb genommen. Das Finale des Emscher-Umbaus ist somit eingeläutet – bis Ende des Jahres wird die Emscher komplett vom Abwasser befreit sein! Weiterlesen

Dreimal spülen, saugen, reinigen, bitte!

Hamm. Das Kanalreinigungs-Trio der Stadtentwässerung Hamm ist wieder komplett: Nachdem auch das letzte der drei Saug- und Spülfahrzeuge gegen ein neues Modell ausgetauscht wurde, ist die gesamte Flotte mit modernster Technik im Hammer Stadtgebiet im Einsatz, um das rund 800 Kilometer umfassende Kanalsystem der Stadtentwässerung Hamm zu reinigen. Mit einer neuen Folierung wurden die Fahrzeuge dabei auch optisch aufgehübscht. Weiterlesen