Meldungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen von Emschergenossenschaft und Lippeverband

Erlebensraum Lippeaue: Nächster Meilenstein in Sichtweite

Weg muss für Neuerstellung des Deiches gesperrt werden

Im Projekt Erlebensraum Lippeaue ist der nächste Meilenstein bald erreicht. Die Spundwandsetzung wird voraussichtlich in den nächsten Wochen abgeschlossen. Da die Trasse zur Neuerstellung des Deiches den Altdeich kreuzt, muss der Lippeverband ab der kommenden Woche den Deichkronenweg zwischen der Münster- und Fährstraße sperren. Die Umleitung führt zwischen Münsterstraße und Fährstraße über die Adenauerallee (südlich des Datteln-Hamm-Kanals) und ist entsprechend ausgeschildert.

Weiterlesen

Rindenruß-Erkrankung befällt Ahorn-Bäume

Was in Köln und Düsseldorf schon seit 2019 die Grünflächenämter beschäftigt, hat inzwischen auch das westliche Emscher-Gebiet erreicht: Eine neue Pilzkrankheit bedroht begünstigt von den vergangenen trocken-heißen Sommern vorwiegend die heimischen Ahorn-Arten. Aus diesem Grund muss die Emschergenossenschaft aktuell einige betroffene Bäume in den Städten Duisburg, Oberhausen und Dinslaken fällen.

Weiterlesen

Berne-Umbau: Wegesperrung an der Walkmühle in Essen

Im Rahmen der Kanalbauarbeiten an der Berne muss kurzfristig der Geh- und Radweg entlang des Flusses der Berne als Verbindung zwischen Hafenstraße, An der Walkmühle und Krablerstraße im Essener Nordwesten gesperrt werden. In diesem Bereich werden insgesamt fünf Baugruben und ein Abwasserkanal mit einem Innendurchmesser von 3,80 Meter hergestellt. Eine Umleitung wird über die Vogelheimer Straße und Gladbecker Straße eingerichtet.

Weiterlesen

Renaturierung der Boye geht weiter

Vor einem Jahr, am 18. September 2019, hat die Emschergenossenschaft gemeinsam mit den Städten Bottrop und Gladbeck die renaturierte Trasse der Boye im Pelkumer Feld westlich der B 224 geflutet. Ein Jahr später hat nun in diesen Tagen die Revitalisierung der einstigen Köttelbecke im weiteren Verlauf der Strecke begonnen. Insgesamt 3,7 Kilometer des Gewässers werden nun in Gladbeck, Bottrop und sogar Essen umgestaltet. In diesen Abschnitt investiert die Emschergenossenschaft 15 Millionen Euro.

Weiterlesen

Kanalbau an der Berne in Essen erfordert Wegesperrung

Im Zuge des Generationenprojekts Emscher-Umbau befreit die Emschergenossenschaft auch die Berne vom Abwasser. Für die Erstellung der Baugruben muss nun der Rad-und Gehweg im Bereich der Gladbecker Straße und unmittelbar nördlich der Grillostraße ab Mittwoch, 23. September, bis voraussichtlich Oktober 2021 gesperrt werden. Eine Umleitung wird eingerichtet, die Emschergenossenschaft bittet um Verständnis.

Weiterlesen

Weg an der Emscher in OB-Holten gesperrt

Die Emschergenossenschaft führt aktuell Arbeiten an einer Druckrohrleitung an der Emscher, direkt westlich der Bahnstraße in Oberhausen-Holten, durch. Dazu muss kurzfristig der Fuß- und Radweg längs der Emscher zwischen der HOAG-Trasse südlich der Kläranlage Emscher-Mündung und der Bahnstraße gesperrt werden. Eine Umleitung ist über die Lützowstraße möglich.

Weiterlesen

Ökologische Verbesserung am Knoten Scharnhorst ist abgeschlossen

Die größte und letzte „Köttelbecke“ im Dortmunder Norden ist endgültig Geschichte: Der Lippeverband hat die ökologische Verbesserung am Kirchderner Graben und seinen Nebengewässern Borlandgraben, Böckelbach und Erlenbach, Rüschebrinkgraben sowie am Oberlauf der Körne und am Dahlwiesenbach als Anschlussmaßnahme an das 2010 abgeschlossene Seseke-Programm fertiggestellt.

Weiterlesen

Kescher raus und Lupe gezückt – jetzt gibt’s Unterricht am Wasser

Wenn die Köcherfliegenlarve ihre Schutzhülle baut und Schwimmkäfer über die Wasseroberfläche flitzen, erleben das die Kinder im Blauen Klassenzimmer an der Stever aus nächster Nähe. Im Beisein von Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen eröffneten der Lippeverband und die Stadt Haltern am See heute (9.9.) das erste Blaue Klassenzimmer des Wasserverbandes.

Weiterlesen

Bauarbeiten am Schwarzbach machen Fortschritte

Die Bauarbeiten der Emschergenossenschaft am Schwarzbach in Gelsenkirchen und Essen machen Fortschritte. Aktuell wird dort auf einer Strecke von rund zwei Kilometern die Regenwasserbehandlungsanlage GE-Dickmannsweg einschließlich der Abwasserkanäle gebaut. Damit wird der Schwarzbach vom Abwasser befreit und aus der Köttelbecke wird ein sauberer und naturnaher Fluss – ein Mehrwert für Menschen und Natur!

Weiterlesen

Schnecke, Wasserfloh & Co. – Kinder und Jugendliche entdecken die Artenvielfalt an der Lippe

Was krabbelt und schwimmt denn da im und am Wasser? Welche Lebensräume gibt es an der Lippe? Antworten darauf finden Kinder und Jugendliche in den Herbstferien bei zwölf erlebnisreichen Exkursionen am Gewässer in Wesel. Der Lippeverband und die Stadt Wesel organisieren die Termine jeweils für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sowie für Jugendliche ab zwölf Jahren. Ab sofort kann man sich dazu anmelden.

Weiterlesen

Infocenter HaLiMa: Sprechstunde für interessierte Bürger*innen

Der Lippeverband bietet für Fragen aller Art rund um die Großbaustelle der neuen Lippe-Deiche in Haltern-Lippramsdorf und Marl („HaLiMa“) regelmäßig Sprechstunden an. Die nächste Sprechstunde im Besuchercontainer findet am Mittwoch, 9. September, von 14 bis 17 Uhr statt.

Weiterlesen