Meldungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen von Emschergenossenschaft und Lippeverband

Alles im Fluss und im Griff – auch in Krisenzeiten

Zum Weltwassertag (So., 22.3.): Die Bedeutung der öffentlichen Daseinsvorsorge vor dem Hintergrund der Corona-Krise

An diesem Sonntag, 22. März, ist Weltwassertag. Trotz bzw. vor allem aktuell in der Corona-Krise sorgen die regionalen Wasserwirtschaftsverbände Emschergenossenschaft und Lippeverband dafür, dass bei der Abwasserentsorgung und beim Hochwasserschutz nicht nur „alles im Fluss“ bleibt, sondern auch „alles im Griff“ ist.

Weiterlesen

Ostern: Lippeverband gibt neue Brücke frei

Im Rahmen der Gewässer-Regulierung Rapphofs Mühlenbach hat der Lippeverband die Brücke Altendorfer Straße neu gebaut. Im April 2019 hatten die Arbeiten begonnen, über die Ostertage in diesem Jahr gibt der sondergesetzliche Wasserverband die neue Brücke über den Bach nun für den Verkehr frei. Rückblickend war der Einbau von fünf Fertigbauteilen besonders eindrucksvoll – 60 Tonnen schwer, 21 Meter lang und mehr als zwei Meter breit war jedes Element.

Weiterlesen

Earth Hour: Wasserverbände schalten markante Beleuchtungen aus

Die beiden regionalen Wasserverbände Emschergenossenschaft und Lippeverband setzen im Rahmen der diesjährigen „Earth Hour“ am Samstag, 28. März, ein Zeichen für den Umweltschutz. An einigen Betriebsanlagen bleiben die markanten grünen (beim Lippeverband) und blauen (bei der Emschergenossenschaft) Außenbeleuchtungen nicht nur für eine Stunde, sondern sogar das ganze Wochenende über ausgeschaltet. Die beiden Verbände machen aus der „Earth Hour“ damit teilweise ein ganzes „Earth Weekend“.

Weiterlesen

Lippeverband erneuert Kanäle in der Gemeinde Nordkirchen

Der Lippeverband beginnt in Kürze mit Kanal- und Schachtbauarbeiten in der Gemeinde Nordkirchen. Die Bauzeit für die Sanierungsmaßnahme beträgt voraussichtlich sechs Wochen. Aufgrund der offenen Bauweise lassen sich Sperrungen leider nicht gänzlich vermeiden. Der Lippeverband bittet um Verständnis bei etwaigen Beeinträchtigungen.

Weiterlesen

Lippe-Fähre Baldur bleibt erst mal an Land

Dorsten. Von Ostern bis Oktober lautet normalerweise die Eselsbrücke, mit deren Hilfe man sich die Betriebszeiten der Lippe-Fähren gut merken kann. Aus mehreren Gründen…

Weiterlesen

Lippe-Fähre Lupia bleibt erst mal an Land

Von Ostern bis Oktober lautet normalerweise die Eselsbrücke, mit deren Hilfe man sich die Betriebszeiten der Lippe-Fähren gut merken kann. Aus mehreren Gründen hat sich der Lippeverband aber nun entschlossen, die Lupia in Hamm und auch die Personenfähren in Haltern am See und Dorsten bis auf Weiteres nicht zu Wasser zu lassen.

Weiterlesen

Lippe-Fähre Maifisch bleibt erst mal an Land

Von Ostern bis Oktober lautet normalerweise die Eselsbrücke, mit deren Hilfe man sich die Betriebszeiten der Lippe-Fähren gut merken kann. Aus mehreren Gründen hat sich der Lippeverband aber nun entschlossen, die Maifisch in Haltern am See und auch die Personenfähren in Hamm und Dorsten bis auf Weiteres nicht zu Wasser zu lassen.

Weiterlesen

Trotz Corona: Küchenpapier und Feuchttücher gehören nicht ins Klo

Die Corona-Krise droht auch zu einer Klopapier-Krise zu werden: Die regionalen Wasserverbände Emschergenossenschaft und Lippeverband appellieren an die Bevölkerung, nun nicht vermehrt Küchenpapier und Feuchttücher durch das Klo zu entsorgen. Dies könnte unangenehme Folgen haben.

Weiterlesen

Blaues Klassenzimmer: Auftaktveranstaltung wird verschoben

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat sich der Lippeverband entschlossen, aus präventiven Gründen bis auf Weiteres keine Veranstaltungen durchzuführen, um alle Beteiligten vor einer eventuellen Ansteckungsgefahr zu schützen. Davon betroffen ist auch die für den 22. April 2020 geplante Auftaktveranstaltung für das Blaue Klassenzimmern in Datteln, die nun in Abstimmung mit der Stadt Datteln zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden soll.

Weiterlesen

„Pumpwerk Hoppeistraße“ und „Pumpwerk Bocksheideweg“: Sprechstunden des Lippeverbandes entfallen

Die regelmäßig stattfindenden Bürgersprechstunden zu den beiden Baustellen „Pumpwerk Hoppeistraße“ und „Pumpwerk Bocksheideweg“ entfallen bis auf Weiteres. Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat sich der Lippeverband entschlossen, aus präventiven Gründen keine Termine durchzuführen, um alle Beteiligten vor einer eventuellen Ansteckungsgefahr zu schützen.

Weiterlesen

Infocenter HaLiMa: Sprechstunden entfallen

Der Lippeverband bietet für Fragen aller Art rund um die Großbaustelle der neuen Lippe-Deiche in Haltern-Lippramsdorf und Marl (HaLiMa) regelmäßig Sprechstunden an. Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat sich der Lippeverband entschlossen, aus präventiven Gründen bis auf Weiteres keine Termine durchzuführen, um alle Beteiligten vor einer eventuellen Ansteckungsgefahr zu schützen.

Weiterlesen