Dinslaken – 08.11.2022

VHS-Vortrag: Mit Kunst Bienen retten

Hof Emschermündung in Dinslaken. Foto: Rupert Oberhäuser/EGLV

Seit mehreren Jahren ist in den Künsten eine intensive Auseinandersetzung mit ökologischen Fragen und insbesondere auch mit dem Klimawandel auszumachen. In dem Vortrag wird am Beispiel der Kunstprojekte „Emscherkunst“ und „Über Wasser gehen“ erörtert, welchen Beitrag Kunst im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz leisten kann und veranschaulicht, mit welchen Mitteln Kunst operiert, um für ökologische Fragen zu sensibilisieren. Beide Projekte fanden im öffentlichen Raum statt und begleiteten die Renaturierungsprozesse an der Emscher und an der Seseke. Mehrere Kunstwerke sind als permanente Arbeiten an den Flüssen verblieben und bereichern nicht nur die Ufer, sondern regen dazu an, sich mit unserer Umwelt verstärkt auseinanderzusetzen.

Ort: Hof Emschermündung, Am Hagelkreuz 20 , 46535 Dinslaken, Café Hof Emschermündung

Uhrzeit: 19:00 bis 20:30 Uhr

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.

Weitere Infos: Mit Kunst Bienen retten – VHS-Zweckverband Dinslaken – Voerde – Hünxe (vhs-dinslaken.de)