Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen rund um Emscher und Lippe

Datum Verband wählen
Oberhausen – 16.08.2020

Radtour entlang des Emscherkunstwegs am 16. August

Weiterlesen
22
Aug

Atelier-Workshop am 22. August

Dinslaken – 22.08.2020

In der Kunst mit selbst hergestellten und gesunden Farben experimentieren ? Rohstoffe für Pflanzenfarben mit den Ressourcen eines Gartens bauen?Gelingt es, die Farbgewinnung und das Know- how dazu nachhaltig zu gestalten?

Die Antworten gibt unser Workshop im Atelier von dem Künstler Peter Reichenbach aus Essen, der seit einigen Jahren vergessene Handwerkstechniken und Rezepturen zur Farbherstellung wieder entdeckt hat und dieses Wissen an die Kursteilnehmer weitergeben wird. Zahlreiche internationale Färbergartenprojekte unter dem Namen „sevengardens“ fördern ökologische, historische Handwerkstechniken und schulische Bildungsprojekte zur nachhaltigen Entwicklung (BNE). Das Projekt hat das Ziel, das informelle Lernen für eine globale Welt mit der Eigenverantwortung und Entwicklungsmöglichkeit des/der Einzelnen zu verknüpfen. „sevengardens“ ist integriert in das RCE-Ruhr (Regional centre for sustainable development) akkreditiert durch die UN-University.

Workshop Inhalt:

-Anlegen eines Färbergartens, Gartenkonzeption, Anlage & Pflege der Beete

-Praktische Herstellung von Pflanzenfarben: Erarbeitung von Techniken zur Herstellung von Pflanzenfarben

-Farben und Techniken des Altertums und Indigener Völker

-Wie werden Naturfarben konserviert?

-sevengardens-Dialoger Zertifzierung,Vernetzung zum Austausch von Material und Wissen über das „Sevengardens“ Netzwerk .

Veranstaltungsbeginn: 12 Uhr

Veranstaltungsende: 17 Uhr

Kostenbeitrag pro Person: 185,- Euro (Fortbildungsunterlagen, Material und TN – Zertifikat)

Anmeldeschluss: jeweils 1 Woche vor dem Veranstaltungstermin

Veranstaltungsort: Hof Emschermündung, Am Hagelkreuz 20, 46535 Dinslaken

Anmeldungen per mail an: atavus @live.de

Webseite der Veranstaltung
31
Aug

“Kräuterpott” am 31. August

Dinslaken – 31.08.2020

Wildkräuterwerkstatt: Haltbare Wildkräuterprodukte in Theorie und Praxis

Wann: Montag, 31. August 2020, 17:00-20:00 Uhr

Kosten: 30€ p.P. (enthält u.a. Materialkosten für Produkte zum Mitnehmen sowie eine kleine Rezeptsammlung. Die Bezahlung erfolgt in bar vor Ort)

Entdecken Sie mit den beiden Wildkräuterpädagoginnen die Vielfalt der Wildkräuterwelt. Botanische und kulinarische Bedeutung saisonaler Wildpflanzen stehen dabei im Mittelpunkt der Betrachtung. Es erwartet sie kulinarisches Hintergrundwissen sowie Antworten auf viele Fragen rund um die Themen Wildkräuter, –blüten und -früchte. Lassen sie sich vom kreativen Ideenpool inspirieren, werden Sie selbst aktiv und mischen in liebevoller Handarbeit Wildkräuterprodukte zum Mitnehmen her – vom abwehrstarken Tee bis zum Blütenzucker ist für jeden Geschmack das passende Rezept dabei.

Leitung: Manuela Oellermann und Helga Westerhuis, beides Kräuterpädagoginnen

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine vorherige Anmeldung per Mail unter kraeuterpott@gmx.de oder Mobil 0176- 61 96 06 01 (WhatsApp/SMS). 

Hinweis zum Veranstaltungsort: Der Hof Emschermündung in Dinslaken ist eine Reise wert! Eine kleine, grüne Oase zum Wohlfühlen und Entspannen! Planen Sie im Anschluss den Besuch des Färber- und Kräutergartens auf dem Gelände ein und genießen Sie noch ein Stück Torte und ein warmes Getränk im gemütlichen Café des Hofes.

Treffpunkt: Hof Emschermündung in Dinslaken

06
Sep

Radtour entlang des Emscherkunstwegs am 6. September

Dortmund-Mengede – 06.09.2020

Am ersten und dritten Sonntag im Monat finden in diesem Jahr von Juli bis Oktober jeweils von 14 bis 17 Uhr öffentliche Radtouren entlang des Emscherkunstwegs statt.

Weiterlesen
12
Sep

Atelier-Workshop am 12. September

Dinslaken – 12.09.2020

In der Kunst mit selbst hergestellten und gesunden Farben experimentieren ? Rohstoffe für Pflanzenfarben mit den Ressourcen eines Gartens bauen?Gelingt es, die Farbgewinnung und das Know- how dazu nachhaltig zu gestalten?

Die Antworten gibt unser Workshop im Atelier von dem Künstler Peter Reichenbach aus Essen, der seit einigen Jahren vergessene Handwerkstechniken und Rezepturen zur Farbherstellung wieder entdeckt hat und dieses Wissen an die Kursteilnehmer weitergeben wird. Zahlreiche internationale Färbergartenprojekte unter dem Namen „sevengardens“ fördern ökologische, historische Handwerkstechniken und schulische Bildungsprojekte zur nachhaltigen Entwicklung (BNE). Das Projekt hat das Ziel, das informelle Lernen für eine globale Welt mit der Eigenverantwortung und Entwicklungsmöglichkeit des/der Einzelnen zu verknüpfen. „sevengardens“ ist integriert in das RCE-Ruhr (Regional centre for sustainable development) akkreditiert durch die UN-University.

Workshop Inhalt:

-Anlegen eines Färbergartens, Gartenkonzeption, Anlage & Pflege der Beete

-Praktische Herstellung von Pflanzenfarben: Erarbeitung von Techniken zur Herstellung von Pflanzenfarben

-Farben und Techniken des Altertums und Indigener Völker

-Wie werden Naturfarben konserviert?

-sevengardens-Dialoger Zertifzierung,Vernetzung zum Austausch von Material und Wissen über das „Sevengardens“ Netzwerk .

Veranstaltungsbeginn: 12 Uhr

Veranstaltungsende: 17 Uhr

Kostenbeitrag pro Person: 185,- Euro (Fortbildungsunterlagen, Material und TN – Zertifikat)

Anmeldeschluss: jeweils 1 Woche vor dem Veranstaltungstermin

Veranstaltungsort: Hof Emschermündung, Am Hagelkreuz 20, 46535 Dinslaken

Anmeldungen per mail an: atavus @live.de

Webseite der Veranstaltung
19
Sep

“Kräuterpott” am 19. September

Bottrop – 19.09.2020

Küchenapotheke: Heilkraft von (Wild-)Obst und Gemüse

Wann: Samstag, 19. September 2020, 11:00-14:00 Uhr

Kosten: 30€ p.P.

Treffpunkt: BernePark, Ebelstraße 25a, 46242 Bottrop

20
Sep

Radtour entlang des Emscherkunstwegs am 20. September

Gelsenkirchen-Buer Süd – 20.09.2020

Am ersten und dritten Sonntag im Monat finden in diesem Jahr von Juli bis Oktober jeweils von 14 bis 17 Uhr öffentliche Radtouren entlang des Emscherkunstwegs statt.

Weiterlesen
21
Sep

“Kräuterpott” am 21. September

Dinslaken – 21.09.2020

Küchenapotheke: Heilkraft von (Wild-)Obst und Gemüse

Wann: Montag, 21. September 2020; Uhrzeit: 17:00-20:00 Uhr;

Kosten: 30€ p.P. (enthält u.a. Lebensmittelumlage für Kurs sowie sowie eine kleine Info- und Rezeptsammlung. Die Bezahlung erfolgt in bar vor Ort)

Gemüse und Obst sind mehr als gesunde Nahrungsmittel, sie können vor Erkrankungen schützen, diese lindern und manchmal sogar heilen. Sie enthalten jede Menge lebensnotwendige und gesundheitsfördernde Substanzen. In diesem Workshop werden ausgesuchte regionale (Wild-) Obst und Gemüsesorten vorgestellt und deren Heilkräfte erkundet – in Theorie und Praxis. Die Teilnehmer*innen bekommen einfache Rezepte für Heilkraft, Schönheit und Genuss an die Hand, die Mut und Lust machen sollen, sie selbst auszuprobieren. Gemeinsam gehen wir den „Küchenapotheken-Geheimnissen“ auf die Spur.

Leitung: Manuela Oellermann und Helga Westerhuis, beides Kräuterpädagoginnen

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine vorherige Anmeldung per Mail unter kraeuterpott@gmx.de oder Mobil 0176- 61 96 06 01 (WhatsApp/SMS). 

Hinweis zum Veranstaltungsort: Der Hof Emschermündung in Dinslaken ist eine Reise wert! Eine kleine, grüne Oase zum Wohlfühlen und Entspannen! Planen Sie im Anschluss den Besuch des Färber- und Kräutergartens auf dem Gelände ein und genießen Sie noch ein Stück Torte und ein warmes Getränk im gemütlichen Café des Hofes.

Treffpunkt: Hof Emschermündung, Am Hagelkreuz 20, 46535 Dinslaken

01
Okt

Genossenschaftsversammlung

Dortmund – 01.10.2020
04
Okt

Radtour entlang des Emscherkunstwegs am 4. Oktober

Duisburg-Meiderich – 04.10.2020

Am ersten und dritten Sonntag im Monat finden in diesem Jahr von Juli bis Oktober jeweils von 14 bis 17 Uhr öffentliche Radtouren entlang des Emscherkunstwegs statt.

Weiterlesen
08
Okt

Verbandsversammlung

tba – 08.10.2020