Umbau des Borbecker Mühlenbachs in Bochold wird vorbereitet

Spielplatz in der Erdwegstraße muss wegen Kanalbauarbeiten verlegt werden

Insgesamt zehn Spielgeräte sind es, die abgebaut, zum neuen Standort transportiert und dort wieder aufgebaut werden müssen – darunter eine Schaukel, eine Rutsche und zwei Tischtennisplatten. Die Versetzung beginnt am 31. August und soll bis zum 18. September abgeschlossen sein.

Zudem kann es im Rahmen der Bauarbeiten am Berne-System auch zeitweise zu Teilsperrungen der Berne-Route kommen. Details hierzu werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Die Emschergenossenschaft bittet um Verständnis bei etwaigen Beeinträchtigungen.

Essen
Die Emschergenossenschaft betreibt in Essen 19 Pumpwerke und 18 Sonderbauwerke wie Hochwasser- oder Regenrückhaltebecken und rund 24,6 Kilometer Kanäle (davon 7,5 Kilometer Emscher). Außerdem unterhält der Verband in Essen rund 34,1 Kilometer Wasserläufe, wovon rund 2,6 Kilometer zur Emscher zählen.

Die Emschergenossenschaft
Die Emschergenossenschaft ist ein öffentlich-rechtliches Wasserwirtschaftsunternehmen, das effizient Aufgaben für das Gemeinwohl mit modernen Managementmethoden nachhaltig erbringt und als Leitidee des eigenen Handelns das Genossenschaftsprinzip lebt. Sie wurde 1899 als erste Organisation dieser Art in Deutschland gegründet und kümmert sich seitdem unter anderem um die Unterhaltung der Emscher, um die Abwasserentsorgung und -reinigung sowie um den Hochwasserschutz.

Seit 1992 plant und setzt die Emschergenossenschaft in enger Abstimmung mit den Emscher-Kommunen das Generationenprojekt Emscher-Umbau um, in das über einen Zeitraum von rund 30 Jahren prognostizierte 5,38 Milliarden Euro investiert werden. www.eglv.de