Rückhaltebecken: Arbeiten finden im nächsten Jahr statt

Brücke bleibt bis auf Weiteres offen

Dortmund/Castrop-Rauxel. Im Bereich des Hochwasserrückhaltebeckens Ickern verzögert sich der Baubeginn für die Modernisierungsarbeiten am Emscher-Absperrbauwerk. Das beauftrage Unternehmen wird die Arbeiten aus betrieblichen Gründen nun im kommenden Jahr durchführen. Die beliebte Holzbrücke über die Emscher bleibt also bis dahin für Fußgänger und Radfahrer geöffnet.