Resser Bach: Zwei Bäume müssen gefällt werde

Ersatzpflanzungen erfolgen an gleicher Stelle

Herten. Im Rahmen ihrer Kanalbaumaßnahme am Resser Bach muss die Emschergenossenschaft am Montag zwei Bäume auf Höhe der Uhlandstraße fällen.

Da dies außerhalb der Rodungsperiode geschehen muss, wurden die Bäume im Vorfeld auf artenschutzrechtliche Belange hin untersucht. Das Vorgehen ist mit der Stadt und den zuständigen Behörden abgestimmt. Nach Fertigstellung der Maßnahme werden an gleicher Stelle Ersatzpflanzungen durchgeführt. Die Emschergenossenschaft bittet um Verständnis.