Online-Vergabe

einfach – sicher – wirtschaftlich

Online-Vergabe Emschergenossenschaft

Als größter Abwasserentsorger in Deutschland schreiben wir Bau- und Lieferleistungen national und EU-weit nach VOB/A, UVgO und VgV aus. Ihre Vorteile: deutlich reduzierter Aufwand, schnellere Bearbeitung und geringere Kosten. So entfällt z.B. die bisherige Gebühr für die Vergabeunterlagen.

Oberhausen: BA 34.03 Abluftbehandlung Bautechnik Scheunen

Leistung:

Klinkersteinfassaden an Stahlbetonwänden, Stahlbau als Dachstuhlkonstruktion einschl. Blitzschutz, Erdarbeiten für Oberflächen, Versickerungspflaster, Betonplatten, Asphaltsanierung.Das Bauvorhaben umfasst den Ausbau für Betriebspunkte von technischen Abluftbehandlungen an Betriebsschächten des Abwasserkanal Emscher zwischen Dortmund und Bottrop.

Hauptleistung im Los 1:

Lieferung und Herstellung von Klinkersteinfassaden an Stahlbetonwänden

– 17 Betriebspunkte

– Vorgegebene Steinsorten

– Baulängen variieren zwischen 16 m und 37 m

– Bauhöhen zwischen 3,20 m und 7,50 m

Hauptleistung im Los 2:

Lieferung und Herstellung von offenen Dachstuhlkonstruktionen in Stahlbau

– 17 Betriebspunkte

– 2 verschiedene Bauarten

– verschiedene Baulängen zwischen 16 m und 37 m

– Firsthöhen 9,00 m bzw. 7,50 m über GOK

– einschl. Blitzschutzanlagen

Hauptleistung im Los 3:

– 28 Betriebspunkte

– Aushub / Frostschutzeinbau 60 cm

– fertige Oberfläche teilweise Sickerpflaster, teilweise Stahlbetonplatte

– B / L = ca. 3,50 x 16 m bis 3,50 x 37 m

– Stahlbeton Verstärkung von Streifenfundamenten

– Kabelrohrverlegung

– Rückbau einer Gewässerkreuzung (Verrohrung)

– 500 m2 Landwirtschaftliche Schotterpiste überarbeiten.

Hauptleistung im Los 4:

Sanierung Asphaltbau an einer Zufahrt

– ca. 460 m2 an 1 Betriebspunkt.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 28.01.2020.

Bottrop: Rückbau thermische Konditionierung

Leistung: Rückbau von 9 Schlammbehältern inkl. Bauschuttaufbereitung und Baugrubenverfüllung

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 04.02.2020.

Essen: Bau der Freianlagen

Leistung:

Die ausgeschriebenen Leistungen umfassen Garten- und Landschaftsbauarbeiten mit zugehörigen Erd- und Tiefbauarbeiten für die Herstellung von Gartenflächen an Wohngebäuden auf dem Grundstück des Pumpwerks Essen-Vogelheim und auf Flächen der Vivawest Wohnen GmbH.
Leistungsumfang:
Bodenarbeiten
Befestigte Flächen, vorwiegend Betonsteinpflaster
Zaunbau, Stabgitterzaun
Rasenansaat einschl. Fertigstellungspflege
Gehölz- und Staudenpflanzung
Baumpflanzungen
fertigstellungspflege
Einbau eines unterirdischen Kunststoff-Regenwasserspeichers mit zugehörigen Zu- und Ableitungen
Aufstellen von 2 Stk Fertiggaragen

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 04.02.2020.

Bottrop: Straßenbauarbeiten

Leistung:

Die nachfolgende Ausschreibung umfasst im Wesentlichen folgende Arbeiten:
– Ca. 1400 m2 bit. Befestigung aufnehmen und abfahren,
– Ca. 400 m3 Bodenaushub,
– Ca. 150 m Kabuflex-Rohre DN 100 und Kabel verlegen.
– Ca. 1520 m2 HKS 0/45, d = 20 cm einbauen.
– Ca. 1520 m2 Bit. Tragschicht, 230 kg/m2 einbauen.
– Ca. 1720 m2 Asphaltbinder, 100 kg/m2 einbauen,
– Ca. 1720 m2 polymermodifizierter Asphaltbeton, 100 kg/m2 einbauen.
Dem Bieter wird empfohlen sich im Rahmen einer Ortsbesichtigung vom Umfang der Arbeiten, deren Schwierigkeiten (z.B. betriebliche Zwänge) und den örtlichen Gegebenheiten zu unterrichten.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 04.02.2020.

Essen: dreijährliche Explosionsschutzprüfung

Leistung: dreijährliche Explosionsschutzprüfung

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VgV)

Die Bewerbungsfrist endet am 06.02.2020.

Dortmund: Herstellung des Endzustands des Beckenteils C des HRB Ellinghausen

Leistung:

Erdbau
– Vorlaufende Maßnahmen u. a. Einrichten der Baustelle, Rodungsarbeiten, Herstellung bzw. Herrichtung von Baustraßen / befestigten Flächen und Inbetriebnahme einer LKW-Reifenwaschanlage.
– Beckengestaltung u. a. Aushub des Beckenprofils für den Endzustand, Profilierung der Beckenböschungen, des Initialgerinnes der Emscher und der Beckensohle, Umschluss der Emscher, Verfüllen und teilweises Ausbauen des alten Emschergerinnes.
– Erschließungsmaßnahmen Becken u.a. Herstellung von Arbeitsflächen auf der Beckensohle, Instandhaltung und Anpassung der Baustraßen, Rückbau und Entsorgung des temporären Beckenauslasses.
– Transport und Entsorgung der anfallenden Aushubmassen.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 06.02.2020.

Bottrop: 2 Stromschienensysteme

Leistung:

Auf dem Gelände der Kläranlage Bottrop soll eine solarthermische Trocknung (STT) des Klärschlamms errichtet werden. Der neue Gebäudekomplex erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von ca. 44 000 m². Direkt angrenzend an die Trocknungshallen wird eine neue BHKW-Anlage errichtet Bestandteil des Auftrags ist die Herstellung der elektrotechnischen Infrastruktur (EMSR-Technik) bzw. die Energieverteilung bis zu definierten Schnittstellen. Die Energieverteilung wird über die Niederspannung (0,4 kV) realisiert. Die Energieschwerpunkte (10 kV) befinden sich im südlichen Teil des Baufeldes, in dem BHKW-Gebäude, und im nördlichen Teil des Baufeldes im Werkstatt/Lager-Gebäude. Insgesamt sind vier Transformatoren (je 1,6 MVA), zwei Mittelspannungsschaltanlagen mit je 6 Feldern sowie zwei Niederspannungsschaltanlagen mit bis zu 8 Feldern zu errichten. Die Räumlichkeiten sind entsprechend herzurichten. Die Energieverteilung erfolgt ausgehend von den Energieschwerpunkten grundsätzlich mit Stromschienensystemen, an die weitere Schaltschränke angeschlossen werden. Hier ist prinzipiell die Schnittstelle deklariert. Es werden zwei Stromschienensysteme vorgesehen, jeweils gespeist von zwei Transformatoren Zur Reduzierung von Oberschwingungen werden vier Oberschwingungsfilter vorgesehen. Die Infrastruktur für die MSR-Technik ist herzurichten. Dies beschränkt sich auf die Installation von zwei Netzwerkschränken und das Verlegen von LWL-Kabeln. Die Montagearbeiten der Schaltanlagen finden im Werkstat/Lager-Gebäude im EG und im BHKW-Gebäude im OG statt. Die Montagehöhen der Stromschienen in den Trocknungshallen sind bis ca. 8 m. Es sind Umgebungsbedingungen von bis zu +55°C und relative Luftfeuchtigkeit bis zu 85% (nicht kondensierend) zu berücksichtigen. Es ist mit Setzungsverhalten an Gebäudeübergängen zu rechnen. Zur Befestigung und Abhängung werden z.T. Sonderkonstruktionen aus Stahl benötigt.
Zum Liefer- und Leistungsumfang gehört die eigenverantwortliche Konstruktion, Fertigung, betriebsbereite Lieferung und Einbringung, betriebsfertige Montage, Verkabelung, Parametrierungs- und Einstellarbeiten, sämtliche notwendigen Prüfungen, Inbetriebnahme, Probebetrieb, Einweisung des Betriebspersonals und Erstellung der Dokumentation.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 13.02.2020.

Bottrop: Erd- und Betonbauarbeiten

Leistung:

Auf der Kläranlage in Bottrop soll ein neues Dammtafellager hergestellt werden.
Die Leistungen umfassen im Wesentlichen:
– Ca. 550 m3 Bodenaushub,
– Ca. 1200 t Bodentransporte zur AGR,
– Ca. 730 m2 Schotterpolster aus HKS 0/45 d = 50 cm,
– Ca. 54 m3 Kiesrigole,
– Ca. 59 m Vollsickerrohr DN 200,
– Ca. 2 Universalschächte DN 400,
– Ca. 3 Straßenabläufe 500/500,
– Ca. 55 Muldenrinne b = 50 cm,
– Ca. 640 m2 Sauberkeitsschicht d = 5 cm,
– Ca. 640 m2 Betonplatte d = 25 cm aus C 30/37,
– Ca. 93 m2 Schalung,
– Ca. 150 m Ringerder Fl 30×35 verzinkt
– CA. 170 m Ringerder Rd 10, 1.4571

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 18.02.2020.

Bottrop: Baustrom 2

Leistung:

Zur Errichtung der STT sowie des Blockheizkraftwerk-Gebäudes wird Baustrom benötigt. Dieser wird über eine Miettransformatorstation 630 kVA bereitgestellt, welcher vier mobile Baustromverteiler über einen zwischengeschalteten Verteiler versorgt. Die Miettransformatorstation wird neben dem geplanten BHKW-Gebäude auf vorher-gefestigten Untergrund aufgestellt Der Strombezug der Miettransformatorstation erfolgt mittels einem Mittelspannungsanschluss, der sich in einer Transformatorzelle innerhalb der derzeitigen Schlammentwässerung befindet.
Zudem wird ein weiterer Groß-Baustromverteiler zur Versorgung der Baustelle beim Bürogebäude über einen Bestandsmiettransformator 630 kVA mittels eins gemieteten Kabels angeschlossen.
Zum Liefer- und Leistungsumfang gehört die eigenverantwortliche Konstruktion, Fertigung, betriebsbereite Lieferung und Einbringung, betriebsfertige Montage, Verkabelung, Parametrierungs- und Einstellarbeiten, sämtliche notwendigen Prüfungen, Inbetriebnahme, Probebetrieb, Einweisung des Betriebspersonals und Erstellung der Dokumentation.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 18.02.2020.

Bottrop: Lieferung und Einlagerung von Dammtafeln

Leistung:

Lieferung und Einlagerung von 81 Stk Dammtafeln
Kennzeichnung von 59 Stk auf der Anlage bereits vorhandener Dammtafeln

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VgV)

Die Bewerbungsfrist endet am 25.02.2020.

Bottrop: Lieferung von Natronlauge für die Emschergenossenschaft

Leistung: Lieferung von Natronlauge für die Emschergenossenschaft

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VgV)

Die Bewerbungsfrist endet am 27.02.2020.

Castrop-Rauxel: SKU Pöppinghauser Furt Maschinentechnische Ausrüstung

Leistung: SKU Pöppinghauser Furt Maschinentechnische Ausrüstung

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 27.02.2020.

Castrop-Rauxel: SKU Pöppinghauser Furt Elektrotechnische Ausrüstung

Leistung: SKU Pöppinghauser Furt Elektrotechnische Ausrüstung

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 27.02.2020.

Bottrop: Grünpflegearbeiten 21-ME 20 als Rahmenvereinbarung

Leistung: Grünpflegearbeiten 21-ME 20 als Rahmenvereinbarung

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 27.02.2020.

Essen: Fäll- und Rodungsarbeiten am Borbecker Mühlenbach

Leistung: Fäll- und Rodungsarbeiten zur Freimachung des Baufeldes

Verfahrensart: Beschränkte Ausschreibung (VOB/A)

Ausführungszeitraum: 21.01.2020 bis 28.02.2020

Dortmund: Kanalreinigungsarbeiten

Leistung: Kanalreinigungsarbeiten

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VgV)

Die Bewerbungsfrist endet am 12.03.2020.

Duisburg: Regenerierungsarbeiten am Horizontalfilterbrunnen 13

Leistung: Regenerierungsarbeiten am Horizontalfilterbrunnen 13 im Zuge des Neubaus der Anlage

Verfahrensart: Beschränkte Ausschreibung (VOB/A)

Ausführungszeitraum: 01.04.2020 bis 31.08.2020

Essen: Sanierung Pumpwerk Essen Hesselbruch

Leistung: Sanierungsarbeiten einschl. Abbruch-, Rohbau-, Schlosser, Dachdecker-, Fliesen- und Malerarbeiten sowie Installationsarbeiten Elektro, Heizung, Lüftung u. Sanitär.

Verfahrensart: Beschränkte Ausschreibung (VOB/A)

Ausführungszeitraum: 24.02.2020 bis 30.06.2021

Online-Vergabe Lippeverband

Als größter Abwasserentsorger in Deutschland schreiben wir Bau- und Lieferleistungen national und EU-weit nach VOB/A, UVgO und VgV aus. Ihre Vorteile: deutlich reduzierter Aufwand, schnellere Bearbeitung und geringere Kosten. So entfällt z.B. die bisherige Gebühr für die Vergabeunterlagen.

Dorsten: Grünpflegeleistungen als Rahmenvereinbarung

Leistung: Grünpflegeleistungen als Rahmenvereinbarung

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 30.01.2020.

Lünen: Pfahlgründung und Schottertragschicht für Gründungsplatte

Leistung:

Die ausgeschriebenen Leistungen umfassen die erforderlichen Arbeiten zur Herstellung der Pfahlgründung sowie der Schottertragschicht zur Auflegung der Stahlbeton-Bodenplatte.
Im Einzelnen sind folgende Leistungen zu erbringen:
– Herstellen eines Bohrplanums mit Überhöhung (Schottertragschicht). OK der fertigen Schottertragschicht soll für die Pfahlherstellung zunächst mindestens auf Kote +50,85 mNN liegen.
– Bohrpfahlherstellung (Pfahldurchmesser 65 cm) einschl. kappen bis auf erforderliche Sollhöhe +50,55 mNN = UK Bodenplatte
– Aufnahme des Bohrgutes sowie Verladen und Entsorgen
– Rückbau der überhöhten Schottertragschicht auf dem gesamten Baufeld bis auf Niveau UK Sauberkeitsschicht (Kote +50,35 mNN) des Neubaus.
– Nachverdichtung der Schottertragschicht auf der Gesamtfläche und ggf. Nach-schotterung bis auf Niveau UK Sauberkeitsschicht (Kote +50,35 mNN).

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 06.02.2020.

Lünen: Rohbau Ausbildungswerkstatt

Leistung: Rohbau Ausbildungswerkstatt

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 06.02.2020.

Marl: E-Technik - Umbau des UV-Rechenhauses

Leistung:

Auf der Kläranlage Marl Lenkerbeck werden die Rechenanlagen umgebaut und ein neues Betriebswasserpumpwerk wird erstellt.
Hierfür müssen in der UV Rechenhaus einige Felder für die Aufnahme der neuen Steuerungen umgebaut werden.

Verfahrensart: Beschränkte Ausschreibung (VOB/A)

Ausführungszeitraum: 24.01.2020 bis 14.02.2020

Lünen: Grasschnitt- und Pflegearbeiten im östl. Lippegebiet auf Abruf

Leistung: Grasschnitt- und Pflegearbeiten im östl. Lippegebiet auf Abruf

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 18.02.2020.

Marl: Erneuerung der Zulaufschnecken

Leistung:

Im Zuge der Erneuerung der Maschinentechnik der mechanischen Reinigungsstufe auf der Kläranlage Marl-Ost sind hier folgende Arbeiten auszuführen:
– Demontage der vorhandenen Schneckenpumpen im Betontrog
– Abbrucharbeiten am Zweitbeton, Stemm- und Schneidarbeiten
– Lieferung und Montage von zwei Kompaktschnecken in das vorhandene Bauwerk
Grundsätzliche Bedenken gegenüber der ausgeschriebenen Lösung hat der Bieter umgehend, spätestens bei Angebotsabgabe, schriftlich anzuzeigen. Spätere Ver-änderungen gehen zu Lasten des Auftragnehmers.
Die diesem Leistungsverzeichnis beiliegenden Installationsentwürfe gelten als Grundlage für die Projektierung. Im Auftragsfall ist für den jeweiligen Anlagenteil eine Ausführungszeichnung (M 1:25 bzw. 1:50) in sämtlichen Ansichten zu erstellen und dem Auftraggeber zur Genehmigung vorzulegen. Erst nach erfolgter Genehmigung darf mit der Fertigung begonnen werden.
Dem Bieter wird empfohlen sich im Rahmen einer Ortsbesichtigung vom Umfang der Arbeiten, deren Schwierigkeiten (z.B. betriebliche Zwänge) und den örtlichen Gegebenheiten zu unterrichten.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 24.02.2020.

Marl: Lieferung und Montage von Containerwagen und Schienen

Leistung:

Im Zuge der Erneuerung der Maschinentechnik der mechanischen Reinigungsstufe auf der Kläranlage Marl-Ost sind hier folgende Arbeiten auszuführen:
– Lieferung und Montage von zwei Containerwagen und Schienen
Grundsätzliche Bedenken gegenüber der ausgeschriebenen Lösung hat der Bie-ter umgehend, spätestens bei Angebotsabgabe, schriftlich anzuzeigen. Spätere Veränderungen gehen zu Lasten des Auftragnehmers.
Die diesem Leistungsverzeichnis beiliegenden Installationsentwürfe gelten als Grundlage für die Projektierung. Im Auftragsfall ist für den jeweiligen Anlagenteil eine Ausführungszeichnung (M 1:25 bzw. 1:50) in sämtlichen Ansichten zu erstellen und dem Auftraggeber zur Genehmigung vorzulegen. Erst nach erfolgter Genehmigung darf mit der Fertigung begonnen werden.
Dem Bieter wird empfohlen sich im Rahmen einer Ortsbesichtigung vom Umfang der Arbeiten, deren Schwierigkeiten (z.B. betriebliche Zwänge) und den örtlichen Gegebenheiten zu unterrichten.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 03.03.2020.

Bönen: Los 2 Maschinentechnik

Leistung:

Der Lippeverband plant das im Jahr 1952 errichte Reinwasserpumpwerk „Kleine Seseke“ in Bönen umzubauen und maschinen- sowie elektrotechnisch zu erneuern. Das Pumpwerk fördert den Oberflächenabfluss aus dem Bergsenkungsgebiet der Kleinen Seseke über die beiden vorhandenen Druckrohrleitungen DN 600 und DN 1000 in das im Jahr 2012 fertiggestellte HRB Bönen. Es handelt sich um ein Bestandspumpwerk bestehend aus Hochbauteil mit Maschinenhalle und Betriebsräumen sowie einem Tiefbauteil als Pumpenaufstellebene mit Rohrleitungstechnik. Vor dem Hintergrund der veralteten Maschinentechnik sowie einer verkürzten Druckrohrleitungen soll die vorhanden Maschinentechnik ausgetauscht, die vorhandene Elektrotechnik angepasst und die hydraulischen Randbedingungen verbessert werden. Hierfür sind bauliche Eingriffe im Gewässerbett und im Verlauf der Druckrohrleitungsführung notwendig. Die Umsetzung erfolgt in gewerkeübergreifend und parallel für insgesamt 3 Baulose, die Bau-, Maschinen- sowie Elektrotechnik.
Für den Umbau des Pumpwerks geht es vorliegend um den Leistungsumfang des Loses 2: Maschinentechnik
Dieses umfasst im Wesentlichen folgende Leistungen:
– Lieferung und Montage von einer Trockenwetterpumpe DN 200
– Lieferung und Montage von einer Regenwetterpumpe DN 300
– Lieferung und Montage von zwei Regenwetterpumpen DN 500
– Lieferung und Montage einer Umpumpe DN 100
– Lieferung und Montage der saug- und druckseitigen Rohrleitungen und Armaturen DN 150 bis DN 800 für die Trocken- und Regenwetterpumpen
– Lieferung und Montage der saug- und druckseitigen Rohrleitungen und Armaturen DN 100 für die Umpumpe
– Lieferung und Montage der Pumpentlüftungsleitungen DN 40 einschl. Entlüftungs- ventilen für die Trocken- und Regenwetterpumpen
– Lieferung und Montage einer Entwässerungspumpe DN 80 für den Pumpenkeller einschl. Druckleitung und Armaturen
– Lieferung und Montage einer Be- und Entlüftungsanlage für den Pumpenkeller
– Lieferung und Montage einer Sicherheitstrennstation für die Brauchwasserversor- gung des Betriebspunktes
– Sonstige Leistungen
Die Leistungen des Loses 2 „Maschinentechnik“ erfolgen parallel zu den Leistungen der Bau- sowie Elektrotechnik.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 05.03.2020.

Kamen: Sanierung der Ablaufrinnen

Leistung:

Das Leistungsverzeichnis umfasst alle, für die Sanierung der Ablaufrinnen von 2 Doppelbecken (Nachklärbecken 1 und 2), notwendigen Leistungen wie Gerüstbau-, Betonsäge- Stahlbeton- und Stahlbauarbeiten.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 10.03.2020.

Bönen: Los 1 - Bautechnik

Leistung:

Der Lippeverband plant das im Jahr 1952 errichte Reinwasserpumpwerk Kleine Seseke in Bönen umzubauen und maschinen- sowie elektrotechnisch zu erneuern. Das Pumpwerk fördert den Oberflächenabfluss aus dem Bergsenkungsgebiet der Kleinen Seseke über die beiden vorhandenen Druckrohrleitungen DN 600 und DN 1000 in das im Jahr 2012 fertiggestellte HRB Bönen. Es handelt sich um ein Bestandspumpwerk bestehend aus Hochbauteil mit Maschinenhalle und Betriebsräumen sowie einem Tiefbauteil als Pumpenaufstellebene mit Rohrleitungstechnik. Vor dem Hintergrund der veralteten Maschinentechnik sowie einer verkürzten Druckrohrleitungen soll die vorhanden Maschinentechnik ausgetauscht, die vorhandene Elektrotechnik angepasst und die hydraulischen Randbedingungen verbessert werden. Hierfür sind bauliche Eingriffe im Gewässerbett und im Verlauf der Druckrohrleitungsführung notwendig.

Die Umsetzung erfolgt Gewerke-Übergreifend und parallel für insgesamt 3 Baulose, die Bau-, Maschinen- sowie Elektrotechnik.
Vorliegend geht es um den Leistungsumfang des Loses 1, Bautechnik.

Dieses umfasst im Wesentlichen folgende Leistungen:
Bau und Betrieb eines provisorischen Pumpwerks; Rückbau bestehender Pumpen und Druckleitungen in Gebäuden;
Betonsäge- und Betonrückbauarbeiten;
Sanierung Wände in Saugräumen;
Umgestaltung Ziellaufbereich, Pumpensümpfe einschl. Verstärkung und Neubau von Wänden und Stützwänden;
Sanierung und Lieferung von rechen und Herstellung neue Dammbalkenführungen;
Bau von Schächten um Druckleitungen, teilw. mit Austausch der Leitungen;
Errichtung Gebäude für Mittelspannungsanlage und 2 Trafostationen;
Bau Gebäudeeingang;
Bau Abwassergrube;
Rückbau und verdämen von Druckleitungen DN 600 und DN 1000;
Umgestaltung und Innenausbau Pumpwerk einschl. Bodenbelag-, Metallbau-, Maler- und Lackierarbeiten.

Die Umsetzung erfolgt Gewerke-Übergreifend und parallel für insgesamt 3 Baulose, die Bau-, Maschinen- sowie Elektrotechnik.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 10.03.2020.

Dülmen: Ingenieurleistungen für die Ertüchtigung der Kläranlage

Leistung:

– Ingenieurbauwerke gem. § 43 HOAI bzw. Anlage 12, Lph 3 – 9 – Grundleistungen und ergänzende besondere Leistungen
– Tragwerksplanung gem. § 51 HOAI bzw. Anlage 14, Lph. 1 – 6 – Grundleistungen und ergänzende besondere Leistungen
– Technische Ausrüstung gem. § 55 HOAI, Lph. 3 – 9 – Grundleistungen und ergänzende besondere Leistungen (Elektrotechnik und Maschinentechnik)

Verfahrensart: Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb (VgV)

Ausführungszeitraum: 04.05.2020 bis 30.09.2022

Beabsichtigte Vergaben Emschergenossenschaft

Hier finden Sie Bekanntmachungen über Beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A, mit einer geschätzten Auftragssumme über 25.000 Euro netto.

Zur Zeit gibt es keine beabsichtigte Vergabe

Beabsichtigte Vergaben Lippeverband

Hier finden Sie Bekanntmachungen über Beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A, mit einer geschätzten Auftragssumme über 25.000 Euro netto.

Werl: Lieferung und Montage der Grobrechenanlage

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Lieferung und Montage der Grobrechenanlage einschließlich der
Rechengutwaschanlage und zwei Schneckenförderer

d) Ort der Ausführung:
Kläranlage Werl

e) Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:
Beginn der Ausführung: 01.04.2020

Fertigstellung der Leistung: 02.10.2020

Diese Information steht bis zum 26.01.2020 im Internet bereit.

Vergebene Aufträge Emschergenossenschaft

Hier finden Sie Bekanntmachungen über erteilte Aufträge. Es handelt sich um Vergaben ohne öffentlichen Teilnahmewettbewerb, mit einer geschätzten Auftragssumme über:
•15.000 € (netto) Freihändige Vergaben nach VOB/A
•25.000 € (netto) Beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A
•25.000 € (netto) Verhandlungsvergaben und Beschränkte Ausschreibungen nach UVgO.

Herne: Lieferung und Montage eines Weidezaunes

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Lieferung und Montage eines Weidezaunes

d) Ort der Ausführung:
Herne Börnig

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Küppers Landschaftspflege GmbH & Co. KG, 48691 Vreden

Diese Information steht bis zum 04.02.2020 im Internet bereit.

Dachsanierung Rechenhaus

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Dachsanierung Rechenhaus

d) Ort der Ausführung:
ZSB Bottrop

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Rosch Bedachungen GmbH, 45964 Gladbeck

Diese Information steht bis zum 11.02.2020 im Internet bereit.

Gelsenkirchen: Umbau Messtechnik

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Umbau Messtechnik

d) Ort der Ausführung:
Ge.-Scholven

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Actemium Cegelec GmbH, 60528 Frankfurt

Diese Information steht bis zum 21.02.2020 im Internet bereit.

KLEM Dinslaken: Wertkontrakt: Erdarbeiten für Rohrleitungsreparaturen auf Abruf

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Wertkontrakt: Erdarbeiten für Rohrleitungsreparaturen auf Abruf

d) Ort der Ausführung:
KLEM Dinslaken

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Ludger Lange, 47495 Rheinberg

Diese Information steht bis zum 23.02.2020 im Internet bereit.

Dortmund-Marten: Instandsetzung der Zuwegung

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Instandsetzung der Zuwegung

d) Ort der Ausführung:
Dellwiger Bach in Dortmund- Marten

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Möckel Bauunternehmung GmbH & Co.KG, 44227 Dortmund

Diese Information steht bis zum 25.02.2020 im Internet bereit.

PW Oberhausen-Sterkrade: Korrosionsschutz an Druckrohrleitungen

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Korrosionsschutz an Druckrohrleitungen

d) Ort der Ausführung:
PW Oberhausen-Sterkrade

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Helmut König, 47058 Duisburg

Diese Information steht bis zum 03.04.2020 im Internet bereit.

Oberhausen: Kanalsanierung anm AK Kleine Emscher

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Kanalsanierung anm AK Kleine Emscher

d) Ort der Ausführung:
Oberhausen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Sanierungstechnik Dommel GmbH, 59075 Hamm

Diese Information steht bis zum 17.04.2020 im Internet bereit.

KLG Bottrop: Erneuerung Parkplatz vor Betriebsgebäude

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Erneuerung Parkplatz vor Betriebsgebäude

d) Ort der Ausführung:
KLG Bottrop

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Stefan Gockeln, 45731 Waltrop

Diese Information steht bis zum 18.04.2020 im Internet bereit.

KA Bottrop: Baustelleneinrichtung an STT-Solare-Schlammtrocknungsanlage

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Baustelleneinrichtung an STT-Solare-Schlammtrocknungsanlage

d) Ort der Ausführung:
KA Bottrop

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Actemium Cegelec GmbH, 46238 Bottrop

Diese Information steht bis zum 23.05.2020 im Internet bereit.

Dinslaken: Erneurung der Zaunanlage auf der KLEM Technikum

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Erneurung der Zaunanlage auf der KLEM Technikum

d) Ort der Ausführung:
Dinslaken

e) Name des beauftragten Unternehmens:
A-Z Tor & Tor GmbH, 45525 Hattingen

Diese Information steht bis zum 29.05.2020 im Internet bereit.

KA Bottrop: Planungsleistg. für die Installation einer BOS-Funkanlage sowie Gefahrenmeldeanlage

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
HOAI Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Planungsleistg. für die Installation einer BOS-Funkanlage sowie
Gefahrenmeldeanlage

d) Ort der Ausführung:
KA Bottrop

e) Name des beauftragten Unternehmens:

Diese Information steht bis zum 13.06.2020 im Internet bereit.

Gelsenkirchen: Baumfällarbeiten an der Emscher

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Baumfällarbeiten an der Emscher

d) Ort der Ausführung:
Gelsenkirchen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Baumdienst Engbergs GmbH, 46244 Bottrop-Kirchhellen

Diese Information steht bis zum 12.07.2020 im Internet bereit.

Essen: ISS Maßnahmen

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
UVgO Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
ISS Maßnahmen

d) Ort der Ausführung:
Essen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Siemens AG, 45128 Essen

Diese Information steht bis zum 19.07.2020 im Internet bereit.

Duisburg: Einbindung der Betriebsanlagen in das vPLS über Siemens PCS7

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Einbindung der Betriebsanlagen in das vPLS über Siemens PCS7

d) Ort der Ausführung:
KLG Duisburg Alte Emscher

e) Name des beauftragten Unternehmens:
BWK Elektro Engineering GmbH, 46149 Oberhausen

Diese Information steht bis zum 20.07.2020 im Internet bereit.

Duisburg: Umrüstung der Be- u. Entlüftungsventile auf Hydraulikschieber

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Umrüstung der Be- u. Entlüftungsventile auf Hydraulikschieber

d) Ort der Ausführung:
Duisburg

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Lobbe Industrieservice GmbH & Co. KG, 47179 Duisburg

Diese Information steht bis zum 24.07.2020 im Internet bereit.

Gelsenkirchen: Umbau PLS

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
UVgO Verhandlungsvergabe

c) Auftragsgegenstand:
Umbau PLS

d) Ort der Ausführung:
BP Gelsenkirchen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Stausberg & Vosding Gmbh, 52068 Aachen

Diese Information steht bis zum 27.07.2020 im Internet bereit.

Vergebene Aufträge Lippeverband

Hier finden Sie Bekanntmachungen über erteilte Aufträge. Es handelt sich um Vergaben ohne öffentlichen Teilnahmewettbewerb, mit einer geschätzten Auftragssumme über:
•15.000 € (netto) Freihändige Vergaben nach VOB/A
•25.000 € (netto) Beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A
•25.000 € (netto) Verhandlungsvergaben und Beschränkte Ausschreibungen nach UVgO.

Bauhof Lünen und Bauhof Hamm: Modernisierung und Erweiterung der Betriebs IT bei 21-OL

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Brüderweg 2
44135 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Modernisierung und Erweiterung der Betriebs IT bei 21-OL

d) Ort der Ausführung:
Bauhof Lünen und Bauhof Hamm

e) Name des beauftragten Unternehmens:
ESD GmbH, 17159 Dargun

Diese Information steht bis zum 24.01.2020 im Internet bereit.

KA Dattelner-Mühlenbach: Anbindung SV2 und SV3

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Brüderweg 2
44135 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Anbindung SV2 und SV3

d) Ort der Ausführung:
KA Dattelner-Mühlenbach

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Ritter Starkstromtechnik GmbH & Co, 44204 Dortmund

Diese Information steht bis zum 26.01.2020 im Internet bereit.

östliches Lippegebiet: Kanalsanierung durch Hand

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Brüderweg 2
44135 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Kanalsanierung durch Hand

d) Ort der Ausführung:
östliches Lippegebiet

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Sanierungstechnik Dommel GmbH, 59075 Hamm

Diese Information steht bis zum 27.01.2020 im Internet bereit.

Kläranlage Dülmen: Lieferung und Montage einer Brauchwasseraufbereitungsanlage

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Brüderweg 2
44135 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Lieferung und Montage einer Brauchwasseraufbereitungsanlage

d) Ort der Ausführung:
Kläranlage Dülmen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Scheidler Verfahrenstechniks GmbH, 45721 Haltern am See

Diese Information steht bis zum 28.01.2020 im Internet bereit.

Voerde: Brunnenregenerierungen und Brunnenkopfsanierungen

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Brüderweg 2
44135 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Brunnenregenerierungen und Brunnenkopfsanierungen

d) Ort der Ausführung:
Voerde

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Plängsken Brunnenbau GmbH, 47506 Neukirchen-Vluyn

Diese Information steht bis zum 01.02.2020 im Internet bereit.

Bauhof Lünen und Bauhof Hamm: Modernisierung und Erweiterung der Betriebs-IT bei 21-OL

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Brüderweg 2
44135 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Modernisierung und Erweiterung der Betriebs-IT bei 21-OL

d) Ort der Ausführung:
Bauhof Lünen und Bauhof Hamm

e) Name des beauftragten Unternehmens:
ESD GmbH, 17159 Dargun

Diese Information steht bis zum 03.02.2020 im Internet bereit.

KA Welver; Erneuerung der Fällmitteldosierstation

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Brüderweg 2
44135 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Erneuerung der Fällmitteldosierstation

d) Ort der Ausführung:
KA Welver

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Likusta Umwelttechnk GmbH, 35423 Lich

Diese Information steht bis zum 04.02.2020 im Internet bereit.

Errichtung von 7 Grundwassermessstellen

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Brüderweg 2
44135 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Errichtung von 7 Grundwassermessstellen

d) Ort der Ausführung:
Hamm-Bockum-Hövel

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Fluhme & Sohn GmbH, 59192 Bergkamne

Diese Information steht bis zum 08.02.2020 im Internet bereit.

Sanierung Sesedüker am Langen Kamp

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Sanierung Sesedüker am Langen Kamp

d) Ort der Ausführung:
Kamen u. Bergkamen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Sanierungstechnik Rommel GmbH, 59075 Hamm

Diese Information steht bis zum 16.03.2020 im Internet bereit.

SKU Bönen: Erneuerung der Stauzielhaltung

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Erneuerung der Stauzielhaltung

d) Ort der Ausführung:
SKU Bönen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
HAST Systemtechnik GmbH & Co. KG, 59872 Meschede

Diese Information steht bis zum 16.03.2020 im Internet bereit.

Lünen: Gehölz- u. Häckselarbeiten

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Gehölz- u. Häckselarbeiten

d) Ort der Ausführung:
Bauhof Lünen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Baumdienst C. Ribbrock GmbH, 45731 Waltrop

Diese Information steht bis zum 21.03.2020 im Internet bereit.

Kläranlage Olfen Lieferung u. Montage einer kompl. Heizungsanlage

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Lieferung u. Montage einer kompl. Heizungsanlage

d) Ort der Ausführung:
Kläranlage Olfen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Elmatic GmbH, 45136 Essen

Diese Information steht bis zum 22.03.2020 im Internet bereit.

KLG Dorsten-Wulfen: Ern. Elektrischen Zuleitungen

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Ern. Elektrischen Zuleitungen

d) Ort der Ausführung:
KLG Dorsten-Wulfen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Stefan Evers Bauuntern. GmbH, 46240 Bottroop

Diese Information steht bis zum 25.04.2020 im Internet bereit.

Erneuerung div. Schachtabdeckungen liefern und montieren

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Erneuerung div. Schachtabdeckungen liefern und montieren

d) Ort der Ausführung:
div. SKU im östlichen Lippegebiet

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Heinrich W. Baack GmbH, 44536 Lünen

Diese Information steht bis zum 28.04.2020 im Internet bereit.

Wertkontrakt: Gehöz- u. Häckselarbeiten auf Abruf

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Wertkontrakt: Gehöz- u. Häckselarbeiten auf Abruf

d) Ort der Ausführung:
östliches Lippegebiet

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Mennigmann GmbH, 59033 Hamm-Sandbochum

Diese Information steht bis zum 22.05.2020 im Internet bereit.

Essen: Laborversuche

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
UVgO Verhandlungsvergabe

c) Auftragsgegenstand:
Laborversuche

d) Ort der Ausführung:
Essen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
PARFORCE Engineering & Consulting GmbH, 09599 Freiberg

Diese Information steht bis zum 30.05.2020 im Internet bereit.

Auto CAD Lizenzen

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
UVgO Verhandlungsvergabe

c) Auftragsgegenstand:
Auto CAD Lizenzen

d) Ort der Ausführung:
Stadtentwässerung Hamm

e) Name des beauftragten Unternehmens:
auxalia GmbH, 21079 Hamburg

Diese Information steht bis zum 06.06.2020 im Internet bereit.

Hamm: Herstellen von 4 Grundwassermessstellen

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Herstellen von 4 Grundwassermessstellen

d) Ort der Ausführung:
Hamm-Radbod

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Stölben GmbH, 56856 Zell

Diese Information steht bis zum 07.06.2020 im Internet bereit.

Hamm: Rahmenvertrag über baul. Unterhaltung u. Rep. der öffentl. Kanalnetze

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Rahmenvertrag über baul. Unterhaltung u. Rep. der öffentl. Kanalnetze

d) Ort der Ausführung:
Lippeverband: Gebiet Hamm

e) Name des beauftragten Unternehmens:
R + K GbR, 59071 Hamm

Diese Information steht bis zum 17.07.2020 im Internet bereit.

Dortmund: Ern. Der Trinkwasserleitungen

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Ern. Der Trinkwasserleitungen

d) Ort der Ausführung:
div. PW in Dortmund

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Alfred Pieper GmbH, 59067 Hamm

Diese Information steht bis zum 20.07.2020 im Internet bereit.