Online-Vergabe

einfach – sicher – wirtschaftlich

Online-Vergabe Emschergenossenschaft

Als größter Abwasserentsorger in Deutschland schreiben wir Bau- und Lieferleistungen national und EU-weit nach VOB/A, UVgO und VgV aus. Ihre Vorteile: deutlich reduzierter Aufwand, schnellere Bearbeitung und geringere Kosten. So entfällt z.B. die bisherige Gebühr für die Vergabeunterlagen.

Bottrop: Lieferung von Natronlauge für die Emschergenossenschaft

Leistung: Lieferung von Natronlauge für die Emschergenossenschaft

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VgV)

Die Bewerbungsfrist endet am 27.02.2020.

Castrop-Rauxel: SKU Pöppinghauser Furt Maschinentechnische Ausrüstung

Leistung: SKU Pöppinghauser Furt Maschinentechnische Ausrüstung

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 27.02.2020.

Castrop-Rauxel: SKU Pöppinghauser Furt Elektrotechnische Ausrüstung

Leistung: SKU Pöppinghauser Furt Elektrotechnische Ausrüstung

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 27.02.2020.

Bottrop: Grünpflegearbeiten 21-ME 20 als Rahmenvereinbarung

Leistung: Grünpflegearbeiten 21-ME 20 als Rahmenvereinbarung

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 27.02.2020.

Herne: Bauleistungen

Leistung:

Im Wesentlichen handelt es sich um folgenden Leistungsumfang:
Arbeiten in Titel 1 (EG)
ca. 2.600 m3 Oberboden abtragen, lagern
ca. 2.800 m2 Baustraße herstellen
ca. 2.300 m Kampfmittelsondierungen in der Verbauachse
ca. 2.400 m Kontaktbohrungen
ca. 210 m HDD-Bohr. mit Einzug und Rückbau eines Sondierrohres horizontal
in der Vortriebsachse
ca. 3.800 m3 Grabenaushub im Kanalbau bis ca. 6 m Tiefe
ca. 3.500 m3 Bodenaushub der Baugruben
ca. 4.000 m3 Arbeitsraumverfüll. der Baugruben u. Kanalgräben Boden liefern
ca. 4.500 t Abfuhr Boden und Anschüttungsgemischen zur Annahmestelle des AG
bis LAGA Z2
ca. 10.000 t Abfuhr von Boden und Anschüttungsgemischen DK I ? DK III zur Annahmestelle
des Z2
ca. 1.250 m2 überschnittene Bohrpfahlbaugrube für Baugrube PW inkl. der Aussteifung
ca. 360 m2 Grabenverbau als Spundwandverbau
ca. 120 m3 Unterwasserbetonsohle, d = 200 cm
ca. 2.500 m2 Grabenverbau als Normverbau
ca. 190 m Rohrvortrieb DN 1000 mittels Vollschnittmaschine und Spülförderung
(Mikrotunneling)
ca. 30 m offene Verleg. DN 1000 SB und GFK
ca. 90 m offene Verleg. DN 600 B
ca. 90 m offene Verleg. DN 400 B
ca. 265 m PE 100 DA 800 x 47,4 mm als Drltg.
ca. 80 m PE 100 DA 500 x 29,7 mm Einzug in DN 1350
ca. 175 m PE 100 DA 280 x 16,6 mm als Drltg.
ca. 265 m PE 100 DA 180 x 10,7 mm als Drltg.
ca. 175 m PE 100 DA 160 x 9,5 mm als Drltg.
ca. 1.250 m3 Stahlbeton C35/45 Pumpwerk Voßnacken, Betriebsgebäude, Schachtbw
ca. 130 t Betonstabstahl 500 S
ca. 2.700 m2 Schalung Pumpwerk Voßnacken, Betriebsgebäude, Schachtbauwerke
2 St Beton-/Stb.fertigteilschacht DN 1500
3 St Beton-/Stb.fertigteilschacht DN 1200
1 St Beton-/Stb.fertigteilschacht DN 1000
ca. 8.000 m2 Oberflächenwiederherstellung mit Oberboden
ca. 1.500 m2 Betriebswege/-flächen herstellen
Stahl- und Metallbauarbeiten (Kranbahn, FF-Stücke, Geländer, Roste)
Arbeiten in Titel 2 (Stadtentwässerung Herne)
ca. 775 m3 Aushub Kanalgräben und Schachtbaugruben
ca. 620 m3 Arbeitsraumverfüll. der Baugruben u. Kanalgräben Boden lief.
ca. 650 m2 Baugruben- und Grabenverbau als Normverbau Kanaldiele
ca. 120 m2 Grabenverbau als Normverbau Verbauelement
ca. 20 m offene Verleg. DN 1000 SB
ca. 20 m offene Verleg. DN 800 SB
ca. 12 m offene Verleg. DN 600 B
ca. 10 m offene Verleg. DN 400 B
ca. 23 m3 Stahlbeton C35/45 Schachtbw.
ca. 2,5 t Betonstabstahl 500 S
ca. 150 m2 Schalung Schachtbw.
2 St Beton-/Stb.fertigteil DN 1500 u. DN 1200
ca. 1.250 m2 Oberflächenwiederherstellung mit Oberboden.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 03.03.2020.

Bottrop: Landschaftsbauarbeiten

Leistung:

Auf der Kläranlage in Bottrop werden zwischen dem Verwaltungsgebäude und den Flächen im Bereich der Vorlagebehälter VB1-6 Landschaftsbauarbeiten ausgeführt. Entlang der Straße hinter der Verwaltung werden zum Gebäude hin die Zuwegungen zu den Transformatoren mit Stahlplatten befestigt. Einzelne Pflasterflächen werden reguliert. Entlang der Straße werden an beiden Seiten die Sickermulden ertüchtigt. Zwischen der Straße hinter der Verwaltung und dem Bereich der Vorlagebehälter wird die Grasnarbe in einer Stärke von 20 cm abgetragen. Es wird ein Planum erstellt, Oberboden angedeckt und Rasen eingesät. Die Pflege der Rasenfläche ist Bestandteil dieser Ausschreibung. Im östlichen Bereich neben dem Vorlagebehälter 2 wird eine Baustelleneinrichtungsfläche zurückgebaut. Sämtliche Schachtabdeckungen in der Grünfläche werden umpflastert. Um drei Vorlagebehälter werden die wassergebundenen Wege ertüchtigt.
Die nachfolgende Ausschreibung umfasst im Wesentlichen folgende Arbeiten:
– Ca. 900 m2 Oberboden mit Grasnarbe abtragen und abfahren;
– Ca. 450 m2 BE-Fläche zurückbauen;
– Ca. 1500 m2 Oberboden andecken;
– Ca. 1500 m2 Einsaat;
– Ca. 12 St Großflächenplatten einbauen;
– Ca. 300 m2 wassergebundene Wege ertüchtigen.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 03.03.2020.

Bottrop: Lieferung von PSA-Artikeln für Emschergenossenschaft und Lippeverband

Leistung: Lieferung von PSA-Artikeln für Emschergenossenschaft und Lippeverband

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VgV)

Die Bewerbungsfrist endet am 05.03.2020.

Dinslaken: Bohrarbeiten zur Erkundung

Leistung:
Die Emschergenossenschaft beabsichtigt im Zuge der Deich-Risikobewertung eine umfassende und detaillierte Erkundung der bestehenden Emscherdeiche in den Abschnitten Dinslaken, Deich km 2,35 bis km 4,45 (Stationierung 2016), rechte Seite und Dinslaken, Deich km 2,65 bis km 3,50 (Stationierung 2016), linke Seite. Die zu untersuchenden Abschnitte erstrecken sich somit auf einer Länge von 2,10 km auf der rechten Emscherseite sowie auf 0,85 km auf der linken Emscherseite. Die Deichhöhen liegen bei 0,5 m bis 4,5 m. Die Bohrarbeiten zur Erkundung des Deichaufbaus umfassen die Ausführung von 10 Bohrungen von der Deichkrone aus bis in Tiefen von 15 m unter GOK. Die gesamte Bohrlänge beträgt etwa 150 m. Für die Bohrarbeiten sind entsprechende Kampfmittelvorbohrungen im Vorfeld durchzuführen.

Eignungsnachweise (Fachkunde, z.B. Schweißprüfung, vergleichbare Maßnahmen):
– Bestätigung der Hinweise zur Meldeverpflichtung und Anfragemöglichkeit des Auftraggebers gemäß, Korruptionsbekämpfungsgesetz sowie Eigenerklärung gemäß Ziffer 3.2 des Runderlasses des Innenministeriums NRW vom 26.04.2005 (Vordruck liegt den Unterlagen bei).
– Angaben gemäß VOB/A §6a, Abs. (2) Nr. 2.
– Qualifikationsnachweis nach DIN EN ISO 22475-1
– Nachweis der technischen Ausstattung

Die Nachforderung weiterer Unterlagen bleibt vorbehalten.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 05.03.2020.

Gelsenkirchen: SKU GE-Grothusstraße

Leistung:

Die Ausschreibung gliedert sich in die Bereiche der Emschergenossenschaft (Titel 1: Bereich EG) und den
Bereich der Abwassergesellschaft Gelsenkirchen (Titel 2: Bereich AGG) (siehe VI.3).
Zusätzliche Angaben:
Die Emschergenossenschaft (EG) ist die Kontaktstelle dieses Vergabeverfahrens. Das Vergabeverfahren umfasst 2 Titel.
Die Umbauarbeiten des Kanals DN 1000 und div. Rückstauklappen sind im Titel 2 des Leistungsverzeichnisses aufgeführt und werden durch die EG im Namen und auf Rechnung der AGG vergeben.
Die Aufträge der AGG und der EG werden nur einheitlich an den Auftragnehmer vergeben, der das insgesamt wirtschaftlich günstigste Angebot abgibt. Der Auftragnehmer hat seine Rechnungen je nach Auftraggeber getrennt zu erstellen.
Leistungsbeschreibung (Art und Umfang der Leistungen):
– Erdaushub- und Verbauarbeiten (ca. 1.600m² Bohrpfahlwand, 4.200m³ Bodenaushub)
– Stahlbetonbauarbeiten einschl. Schalung (ca. 1.000m³ Stahlbeton)
– Entwässerungskanalarbeiten
– Technische Ausrüstung
– Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 10.03.2020.

Bottrop: Wärmeverbund

Leistung:

Wärmetechnische Anbindung der neuen solarthermischen Schlammtrocknungsanlage an den Anlagenbestand und an das neue Blockheizkraftwerk (BHKW)

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 10.03.2020.

Dinslaken: Planung von Ingenieurbauwerken, Tragwerksplanung sowie Technische Ausrüstungen für den Neubau der Schlammbehandlung Klärwerk Emschermündung

Leistung:

Planungen für den Neubau folgender Anlagenteile auf dem Klärwerk Emschermündung:
– Primärschlammbehandlung
– Überschussschlammbehandlung
– Faulschlamm-Weiterleitung
– Co-Substrat-Annahme
Darüber hinaus soll im Zuge der Faulbehältersanierung eine Umstellung auf Reihenbetrieb erfolgen.
Die Voruntersuchungen haben ergeben, dass ein Neubau mit räumlicher Zusammenfassung der Anla-genteile insgesamt wirtschaftlicher ist als eine Sanierung und Umbau der vorhandenen Anlagenteile. Darüber hinaus können mit dem Neubau betriebliche und arbeitstechnische Optimierungen erzielt werden.
Die Vorzugslösung umfasst die folgenden Verfahrensstufen:
Neubau der Primärschlammbehandlung:
– 2 parallel betriebene Eindicker
– 3 (trocken aufgestellte) Dickschlammpumpen zur Förderung in die Faulbehälter
– bei Bedarf Mazeratoren
– Trübwasserablauf zum Kläranlagenzulauf
– kein Mischbecken mit dem Überschussschlamm.
Neubau der Überschussschlammbehandlung:
– ein Vorlagebehälter
– Dünnschlammpumpwerk
– Mehrstraßige Eindickung
– Dickschlammpumpwerk
– Trübwasserablauf zum Kläranlagenzulauf
– kein Mischbecken mit dem Primärschlamm
Sanierung der Faulbehälter:
– Umstellen auf Reihenbetrieb
Neubau der Faulschlammweiterleitung:
– ein Vorlagebehälter
Faulschlammpumpwerk für den Bereich der Co-Substrat-Annahme:
– Annahmebereich
– Zwei Vorlagebehälter

Verfahrensart: Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb (VgV)

Die Bewerbungsfrist endet am 10.03.2020.

Herne: Maschinentechnik SKO HER Wiedehopfstraße

Leistung: Lieferung, Montage und Inbetriebnahme der Maschinentechnischen Ausrüstung

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 10.03.2020.

Herne: E-Technik SKO HER Wiedehopfstraße

Leistung: Lieferung, Montage und Inbetriebnahme der Elektrotechnischen Ausrüstung

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 10.03.2020.

Dortmund: Kanalreinigungsarbeiten

Leistung: Kanalreinigungsarbeiten

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VgV)

Die Bewerbungsfrist endet am 12.03.2020.

Bottrop: Beschaffung eines LKW mit BFD- Wechselsystem

Leistung: Beschaffung eines LKW mit BFD- Wechselsystem

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (UVgO)

Die Bewerbungsfrist endet am 12.03.2020.

Bottrop: Diverse Isolierarbeiten als Rahmenvereinbarung

Leistung: Diverse Isolierarbeiten als Rahmenvereinbarung

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 12.03.2020.

Bottrop: Durchführung von diversen Hydraulikarbeiten als Rahmenvereinbarung

Leistung: Durchführung von diversen Hydraulikarbeiten als Rahmenvereinbarung

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 12.03.2020.

Dortmund: 10-KV Anlage

Leistung:

Leistungsbeschreibung (Art und Umfang der Leistungen):
– 10 kV-Schaltanlage
– Transformatoranlage
– Transport 10 kV-Provisorium mit Trafostation
– Verkabelung und Anschluss eines extern aufgestellten 10 kV-Provisoriums mit
Trafostation, nebst INB
– Demontage und Abriss einer luftisolierten 10 kV-Schaltanlage älterer Bauart mit
Gips-Zwischenwänden, einschließlich Aufladung, Abtransport und fachgerechter
Entsorgung
– Demontage und Anpassungen einer 400 V-Schaltanlage bestehend aus freistehenden Schaltfeldern, einschließlich Aufladung, Abtransport und fachgerechter Entsorgung
– Lieferung und Montage einer Niederspannungsanlage nebst MSR sowie deren INB

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 17.03.2020.

Bottrop: Lieferung von Dichtungen einschl. Befestigungsmaterial

Leistung:

Das Dammtafellager der Kläranlage Bottrop wird erneuert errichtet. Bei den vorhandenen Dammtafeln erfolgt ein Austausch der Dichtungsprofile. Neu angelieferte Dammtafeln werden mit neuen Dichtungen versehen.
Die Ausschreibung umfasst im Wesentlichen die folgenden Leistungen:
– Lieferung von verschiedenen Dichtungsprofilen inkl. Befestigungsmaterial zum Austausch
an vorh. Dammtafeln

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (UVgO)

Die Bewerbungsfrist endet am 17.03.2020.

Bottrop: Diverse Kunststoffarbeiten als Rahmenvereinbarung

Leistung: Diverse Kunststoffarbeiten als Rahmenvereinbarung an vorh. Dammtafeln

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 17.03.2020.

Herne-Wanne: Siebrechen SKU Kurhausstraße

Leistung: Nachrüstung eines Feinrechens auf der Entlastungsschwelle des SKU Kurhausstraße einschl. Maschinen- und Elektrotechnik

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 17.03.2020.

Herne: Bau des Abwasserkanals einschl. Schachtbauwerke

Leistung:

Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um:
ca. 2870 m³ Boden ausheben und laden aus offener Verlegung bis DN 1600
ca. 1900 m³ Boden liefern und einbauen in offene Verlegung bis DN 1600
ca. 25230 t Boden bis DK 3 transportieren zur Kippe des AG
ca. 8180 m³ Boden/Gemische bis LAGA Z 2 entsorgen
ca. 11270 m³ Boden/Gemische bis LAGA Z 2 aus Vortrieben entsorgen
ca. 1700 t Boden/Gemische DK I entsorgen
ca. 940 t Boden/Gemische DK II entsorgen
ca. 298 m Off. Kanalverlegung DN 300
ca. 30 m Off. Kanalverlegung DN 400
ca. 26 m Off. Kanalverlegung DN 800
ca. 18 m Off. Kanalverlegung DN 900
ca. 26 m Off. Kanalverlegung DN 1000
ca. 35 m Offene Kanalverlegung DN 1600
ca. 1140 m³ Stahlbeton für Ortbetonschachtbw
ca. 3350 m² Schalung für Ortbetonschachtbw.
ca. 11 St Vortriebsbaugruben mit Bohrpfahlverbau
ca. 1 St Vortriebsbaugruben mit Bohrträgerverbau
ca- 3 St Baugruben mit Spritzbetonverbau
ca. 708 m Vortrieb DN 2400 mit flüssigkeitsgest. Ortsbrust
ca. 1560 m Vortrieb DN 1800 mit … usw.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 31.03.2020.

Dortmund: Erneuerung Regelorgan

Leistung:

Das Leistungsverzeichnis umfasst für die Maschinen- und Elektrotechnik für die Erneuerung der Abflussdrossel im Wesentlichen folgende Arbeiten:
– Lieferung und Montage eines Drosselschiebers DN 700, mit E-Antrieb
– Lieferung und Montage eines Absperrschiebers DN 300, mit E-Antrieb
– Lieferung und Montage einer Bedienbühne
– Lieferung und Montage eines Freiluftschaltschranks, inkl. Betonsockel
– Lieferung und Montage einer Einhausung aus Doppelstabmatten
– Demontage des mechanischen Abflussbegrenzers
– Demontage des Absperrschiebers DN 300
– Demontage des Freiluftschaltschranks, inkl. Betonsockel
– Erdarbeiten
– Sonstige Leistungen

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 31.03.2020.

Bottrop: Anbindung der STT an das virtuelle Prozessleitsystem von Emschergenossenschaft und Lippeverband

Leistung:

Die Emscher Wassertechnik GmbH (nachfolgend: EW) plant eine Erweiterung der Kläranlage im nördlichen Teil des Klärwerkgeländes in Bottrop. Es soll eine solarthermische Klärschlammtrocknung (STT) mit einer Gesamtfläche von über 44 000 m² bis Ende 2020 errichtet werden. Ziel der STT ist es, den anfallenden Klärschlamm bis auf einen notwendigen Trocknungsgrad zu trocknen, bevor dieser in die Verbrennung gegeben wird.
Hierzu ist die Anbindung der STT an das virtuelle Prozessleitsystem (VPLS) von Emschergenossenschaft und Lippeverband (EGLV) auf Basis von Siemens PCS 7 durchzuführen.
Das Projektziel ist die Umsetzung der Anbindung der STT an das VPLS von EGLV entsprechend den zu berücksichtigen Systembedingungen, den technischen Richtlinien und unter Einbeziehung der einzelnen Gewerke bzw. Fachplanungen mit Automatisierungsanteil.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 02.04.2020.

Online-Vergabe Lippeverband

Als größter Abwasserentsorger in Deutschland schreiben wir Bau- und Lieferleistungen national und EU-weit nach VOB/A, UVgO und VgV aus. Ihre Vorteile: deutlich reduzierter Aufwand, schnellere Bearbeitung und geringere Kosten. So entfällt z.B. die bisherige Gebühr für die Vergabeunterlagen.

Schermbeck: Bauarbeiten 5. BA

Leistung:

Betonerhaltungsarbeiten
Metallbauarbeiten
Gerüstbauarbeiten

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 27.02.2020.

Marl: Lieferung und Montage von Containerwagen und Schienen

Leistung:

Im Zuge der Erneuerung der Maschinentechnik der mechanischen Reinigungsstufe auf der Kläranlage Marl-Ost sind hier folgende Arbeiten auszuführen:
– Lieferung und Montage von zwei Containerwagen und Schienen
Grundsätzliche Bedenken gegenüber der ausgeschriebenen Lösung hat der Bie-ter umgehend, spätestens bei Angebotsabgabe, schriftlich anzuzeigen. Spätere Veränderungen gehen zu Lasten des Auftragnehmers.
Die diesem Leistungsverzeichnis beiliegenden Installationsentwürfe gelten als Grundlage für die Projektierung. Im Auftragsfall ist für den jeweiligen Anlagenteil eine Ausführungszeichnung (M 1:25 bzw. 1:50) in sämtlichen Ansichten zu erstellen und dem Auftraggeber zur Genehmigung vorzulegen. Erst nach erfolgter Genehmigung darf mit der Fertigung begonnen werden.
Dem Bieter wird empfohlen sich im Rahmen einer Ortsbesichtigung vom Umfang der Arbeiten, deren Schwierigkeiten (z.B. betriebliche Zwänge) und den örtlichen Gegebenheiten zu unterrichten.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 03.03.2020.

Datteln: Erneuerung E-Technik im Bereich mechanische Reinigung

Leistung:

Die Ausschreibung beinhaltet im Wesentlichen die Demontage und den Neuaufbau von Schaltanlagen im Rechenhaus mit folgendem Umfang:

– Demontage der alten Schaltanlagenfelder in der Unterverteilung Rechenhaus (26 Stück) und sukzessiver Neuaufbau in mehreren Umbauschritten.
– Rückbau von bestehenden Kabeln und Leitungen der Verbraucher des Zulaufpumpwerks, des Sandfanges, der Rechenanlage, Förderbändern, Primärschlammpumpwerk, Vorklärung.
– Demontage von Vor Ort Steuerstellen, Kabelbühnen, Schutzrohren, Beleuchtung, usw.
– Aufstellung von insgesamt 24 Schaltschränken (Breite 1,20m), unterteilt in 3 Schienensystem (SS1, SS2, SSN).
– Speicherprogrammierbare Steuerungen (Siemens S7/ CPU410-5H sowie ET 200SP) einschl. Softwareerstellung.
– Datentechnische Anbindung an das neue vPLS
– Messtechnische Einrichtungen (Niveaumessungen, Druckmessungen, Tem-peraturmessungen, Gasmessungen, TS-Messung, Probenehmer, etc.)
– Installationsarbeiten in Form von Kabelbühnen, Schutzrohre, Erdung/ Potenzialausgleich, Bedienstellen, Lüftung, Kabeldurchführungen und Brand-schutz.
-Verkabelungsarbeiten
Demontage und Montagearbeiten erfolgen in mehreren Umbauschritten.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 03.03.2020.

Dortmund: Betonsanierung eines Regenüberlaufbeckens RÜB

Leistung: Betonsanierung eines Regenüberlaufbeckens RÜB

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 03.03.2020.

Dorsten und Lüdinghausen: Lieferung und Montage von je einem Gefahrstoffcontainer

Leistung: Lieferung und Montage von je einem Gefahrstoffcontainer

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 03.03.2020.

Bönen: Los 2 Maschinentechnik

Leistung:

Der Lippeverband plant das im Jahr 1952 errichte Reinwasserpumpwerk „Kleine Seseke“ in Bönen umzubauen und maschinen- sowie elektrotechnisch zu erneuern. Das Pumpwerk fördert den Oberflächenabfluss aus dem Bergsenkungsgebiet der Kleinen Seseke über die beiden vorhandenen Druckrohrleitungen DN 600 und DN 1000 in das im Jahr 2012 fertiggestellte HRB Bönen. Es handelt sich um ein Bestandspumpwerk bestehend aus Hochbauteil mit Maschinenhalle und Betriebsräumen sowie einem Tiefbauteil als Pumpenaufstellebene mit Rohrleitungstechnik. Vor dem Hintergrund der veralteten Maschinentechnik sowie einer verkürzten Druckrohrleitungen soll die vorhanden Maschinentechnik ausgetauscht, die vorhandene Elektrotechnik angepasst und die hydraulischen Randbedingungen verbessert werden. Hierfür sind bauliche Eingriffe im Gewässerbett und im Verlauf der Druckrohrleitungsführung notwendig. Die Umsetzung erfolgt in gewerkeübergreifend und parallel für insgesamt 3 Baulose, die Bau-, Maschinen- sowie Elektrotechnik.
Für den Umbau des Pumpwerks geht es vorliegend um den Leistungsumfang des Loses 2: Maschinentechnik
Dieses umfasst im Wesentlichen folgende Leistungen:
– Lieferung und Montage von einer Trockenwetterpumpe DN 200
– Lieferung und Montage von einer Regenwetterpumpe DN 300
– Lieferung und Montage von zwei Regenwetterpumpen DN 500
– Lieferung und Montage einer Umpumpe DN 100
– Lieferung und Montage der saug- und druckseitigen Rohrleitungen und Armaturen DN 150 bis DN 800 für die Trocken- und Regenwetterpumpen
– Lieferung und Montage der saug- und druckseitigen Rohrleitungen und Armaturen DN 100 für die Umpumpe
– Lieferung und Montage der Pumpentlüftungsleitungen DN 40 einschl. Entlüftungs- ventilen für die Trocken- und Regenwetterpumpen
– Lieferung und Montage einer Entwässerungspumpe DN 80 für den Pumpenkeller einschl. Druckleitung und Armaturen
– Lieferung und Montage einer Be- und Entlüftungsanlage für den Pumpenkeller
– Lieferung und Montage einer Sicherheitstrennstation für die Brauchwasserversor- gung des Betriebspunktes
– Sonstige Leistungen
Die Leistungen des Loses 2 „Maschinentechnik“ erfolgen parallel zu den Leistungen der Bau- sowie Elektrotechnik.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 05.03.2020.

Kamen: Sanierung der Ablaufrinnen

Leistung:

Das Leistungsverzeichnis umfasst alle, für die Sanierung der Ablaufrinnen von 2 Doppelbecken (Nachklärbecken 1 und 2), notwendigen Leistungen wie Gerüstbau-, Betonsäge- Stahlbeton- und Stahlbauarbeiten.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 10.03.2020.

Bönen: Los 1 - Bautechnik

Leistung:

Der Lippeverband plant das im Jahr 1952 errichte Reinwasserpumpwerk Kleine Seseke in Bönen umzubauen und maschinen- sowie elektrotechnisch zu erneuern. Das Pumpwerk fördert den Oberflächenabfluss aus dem Bergsenkungsgebiet der Kleinen Seseke über die beiden vorhandenen Druckrohrleitungen DN 600 und DN 1000 in das im Jahr 2012 fertiggestellte HRB Bönen. Es handelt sich um ein Bestandspumpwerk bestehend aus Hochbauteil mit Maschinenhalle und Betriebsräumen sowie einem Tiefbauteil als Pumpenaufstellebene mit Rohrleitungstechnik. Vor dem Hintergrund der veralteten Maschinentechnik sowie einer verkürzten Druckrohrleitungen soll die vorhanden Maschinentechnik ausgetauscht, die vorhandene Elektrotechnik angepasst und die hydraulischen Randbedingungen verbessert werden. Hierfür sind bauliche Eingriffe im Gewässerbett und im Verlauf der Druckrohrleitungsführung notwendig.

Die Umsetzung erfolgt Gewerke-Übergreifend und parallel für insgesamt 3 Baulose, die Bau-, Maschinen- sowie Elektrotechnik.
Vorliegend geht es um den Leistungsumfang des Loses 1, Bautechnik.

Dieses umfasst im Wesentlichen folgende Leistungen:
Bau und Betrieb eines provisorischen Pumpwerks; Rückbau bestehender Pumpen und Druckleitungen in Gebäuden;
Betonsäge- und Betonrückbauarbeiten;
Sanierung Wände in Saugräumen;
Umgestaltung Ziellaufbereich, Pumpensümpfe einschl. Verstärkung und Neubau von Wänden und Stützwänden;
Sanierung und Lieferung von rechen und Herstellung neue Dammbalkenführungen;
Bau von Schächten um Druckleitungen, teilw. mit Austausch der Leitungen;
Errichtung Gebäude für Mittelspannungsanlage und 2 Trafostationen;
Bau Gebäudeeingang;
Bau Abwassergrube;
Rückbau und verdämen von Druckleitungen DN 600 und DN 1000;
Umgestaltung und Innenausbau Pumpwerk einschl. Bodenbelag-, Metallbau-, Maler- und Lackierarbeiten.

Die Umsetzung erfolgt Gewerke-Übergreifend und parallel für insgesamt 3 Baulose, die Bau-, Maschinen- sowie Elektrotechnik.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 10.03.2020.

Datteln: Ertüchtigung im Bereich der mechanischen Reinigung

Leistung:

Die Ausschreibung beinhaltet im Wesentlichen:

– Stellen von Sanitär- / Sanitätscontainer incl. Baustromverteiler über die gesamte
Bauzeit von ca. 10 Monaten auch für Fremdfirmen
– Neue Stb.-Wände im Rechengebäude mit Außerbetriebnahme verschiedener
Abwassergerinne
– Austausch vorhandener Sektionaltore im Rechengebäude und neuen Seiteneingang
zum Gebäude erstellen
– Ausbesserungsarbeiten an der Fassade vom Rechengebäude
– Demontage vorhandener Maschinenteile (Rechen, Förderschnecken)
– neue Fundamente für aufgeständerte Abwasserrinnen am Sandfang
– Erdarbeiten für bauseitige Montagearbeiten
– Austausch vorhandener Pflasterflächen gegen asphaltierte Flächen
– teilw. Bodenauffüllungen für Asphaltierarbeiten

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 12.03.2020.

Marl: VKPW Tiefbauarbeiten

Leistung:

Gegenstand der ausgeschriebenen Leistungen sind Erneuerungen an dem Vorklärschlammpumpwerk auf der Kläranlage (KLA) Marl-Lenkerbeck, sowie der druck- und saugseitigen erdverlegten Rohrleitungen.
Die Maßnahme beinhaltet im Wesentlichen folgende Gewerke:
– Verbauarbeiten
– Wasserhaltungsarbeiten
– Druckrohrleitungsarbeiten außerhalb von Gebäuden
– Erdarbeiten
– Abbruch- und Rückbauarbeiten
– Verkehrswegebauarbeiten

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 12.03.2020.

Marl: VKPW Tiefbauarbeiten

Leistung:

Gegenstand der ausgeschriebenen Leistungen sind Erneuerungen an dem Vorklär-schlammpumpwerk auf der Kläranlage (KLA) Marl-Lenkerbeck. Innerhalb des Pumpwerksgebäudes sind diverse Umbau- und Instandsetzungsarbeiten durchzu-führen.
Die Maßnahme beinhaltet im Wesentlichen folgende Gewerke:
– Betonerhaltungsarbeiten
– Abbruch- und Rückbauarbeiten
– Stahlbauarbeiten

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 12.03.2020.

Marl: Abdeckung des Zulaufpumpwerkes

Leistung: Abdeckung des Zulaufpumpwerkes

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 24.03.2020.

Schermbeck: Neue Sandfang-und Vorklärräumer sowie Faulbehälter-Überdrucksicherung, neue Bypassleitung

Leistung:

Im Zuge der Erneuerung und des Ausbaus der Kläranlage Schermbeck sind im Westlichen folgende Arbeiten auszuführen:
– Demontage und Entsorgung einer Sandsaugräumerbrücke mit Fettschild
– Lieferung und Montage mit Inbetriebnahme des neuen Sandfangräumers mit Schalt-/Steuerschrank auf der Brücke
– Neue Sandfangbelüfterstränge
– Demontage und Entsorgung einer Vorklärräumerbrücke mit Schwimm- und Bodenschild
– Lieferung und Montage mit Inbetriebnahme des neuen Vorklärräumers mit Schalt-/Steuerschrank auf der Brücke
– Faulbehälter-Gasdom-Bypass

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 07.04.2020.

Essen: Ausführung von Glas-, Gebäude- und Industriereinigung

Leistung: Ausführung von Glas-, Gebäude- und Industriereinigung

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VgV)

Die Bewerbungsfrist endet am 16.06.2020.

Beabsichtigte Vergaben Emschergenossenschaft

Hier finden Sie Bekanntmachungen über Beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A, mit einer geschätzten Auftragssumme über 25.000 Euro netto.

Gelsenkirchen: Einbau Wühltierschutz Emscher km. 27,9-29,0

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Einbau Wühltierschutz Emscher km. 27,9-29,0

d) Ort der Ausführung:
Gelsenkirchen

e) Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:
Beginn der Ausführungen: 02.04.2020

Fertigstellung der Leistung: 30.06.2020

Diese Information steht bis zum 28.02.2020 im Internet bereit.

Dortmund: Erneuerung der Zuluft und Nachrüsten von Brandschutzklappen

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Erneuerung der Zuluft und Nachrüsten von Brandschutzklappen

d) Ort der Ausführung:
Kläranlage Dortmund-Deusen

e) Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:
Beginn der Ausführungen: 01.05.2020

Fertigstellung der Leistung: 31.07.2020

Diese Information steht bis zum 02.03.2020 im Internet bereit.

Beabsichtigte Vergaben Lippeverband

Hier finden Sie Bekanntmachungen über Beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A, mit einer geschätzten Auftragssumme über 25.000 Euro netto.

Zur Zeit gibt es keine beabsichtigte Vergabe

Vergebene Aufträge Emschergenossenschaft

Hier finden Sie Bekanntmachungen über erteilte Aufträge. Es handelt sich um Vergaben ohne öffentlichen Teilnahmewettbewerb, mit einer geschätzten Auftragssumme über:
•15.000 € (netto) Freihändige Vergaben nach VOB/A
•25.000 € (netto) Beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A
•25.000 € (netto) Verhandlungsvergaben und Beschränkte Ausschreibungen nach UVgO.

PW Oberhausen-Sterkrade: Korrosionsschutz an Druckrohrleitungen

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Korrosionsschutz an Druckrohrleitungen

d) Ort der Ausführung:
PW Oberhausen-Sterkrade

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Helmut König, 47058 Duisburg

Diese Information steht bis zum 03.04.2020 im Internet bereit.

Oberhausen: Kanalsanierung anm AK Kleine Emscher

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Kanalsanierung anm AK Kleine Emscher

d) Ort der Ausführung:
Oberhausen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Sanierungstechnik Dommel GmbH, 59075 Hamm

Diese Information steht bis zum 17.04.2020 im Internet bereit.

KLG Bottrop: Erneuerung Parkplatz vor Betriebsgebäude

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Erneuerung Parkplatz vor Betriebsgebäude

d) Ort der Ausführung:
KLG Bottrop

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Stefan Gockeln, 45731 Waltrop

Diese Information steht bis zum 18.04.2020 im Internet bereit.

KA Bottrop: Baustelleneinrichtung an STT-Solare-Schlammtrocknungsanlage

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Baustelleneinrichtung an STT-Solare-Schlammtrocknungsanlage

d) Ort der Ausführung:
KA Bottrop

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Actemium Cegelec GmbH, 46238 Bottrop

Diese Information steht bis zum 23.05.2020 im Internet bereit.

Dinslaken: Erneurung der Zaunanlage auf der KLEM Technikum

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Erneurung der Zaunanlage auf der KLEM Technikum

d) Ort der Ausführung:
Dinslaken

e) Name des beauftragten Unternehmens:
A-Z Tor & Tor GmbH, 45525 Hattingen

Diese Information steht bis zum 29.05.2020 im Internet bereit.

KA Bottrop: Planungsleistg. für die Installation einer BOS-Funkanlage sowie Gefahrenmeldeanlage

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
HOAI Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Planungsleistg. für die Installation einer BOS-Funkanlage sowie
Gefahrenmeldeanlage

d) Ort der Ausführung:
KA Bottrop

e) Name des beauftragten Unternehmens:

Diese Information steht bis zum 13.06.2020 im Internet bereit.

Gelsenkirchen: Baumfällarbeiten an der Emscher

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Baumfällarbeiten an der Emscher

d) Ort der Ausführung:
Gelsenkirchen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Baumdienst Engbergs GmbH, 46244 Bottrop-Kirchhellen

Diese Information steht bis zum 12.07.2020 im Internet bereit.

Essen: ISS Maßnahmen

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
UVgO Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
ISS Maßnahmen

d) Ort der Ausführung:
Essen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Siemens AG, 45128 Essen

Diese Information steht bis zum 19.07.2020 im Internet bereit.

Duisburg: Einbindung der Betriebsanlagen in das vPLS über Siemens PCS7

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Einbindung der Betriebsanlagen in das vPLS über Siemens PCS7

d) Ort der Ausführung:
KLG Duisburg Alte Emscher

e) Name des beauftragten Unternehmens:
BWK Elektro Engineering GmbH, 46149 Oberhausen

Diese Information steht bis zum 20.07.2020 im Internet bereit.

Duisburg: Umrüstung der Be- u. Entlüftungsventile auf Hydraulikschieber

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Umrüstung der Be- u. Entlüftungsventile auf Hydraulikschieber

d) Ort der Ausführung:
Duisburg

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Lobbe Industrieservice GmbH & Co. KG, 47179 Duisburg

Diese Information steht bis zum 24.07.2020 im Internet bereit.

Gelsenkirchen: Umbau PLS

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
UVgO Verhandlungsvergabe

c) Auftragsgegenstand:
Umbau PLS

d) Ort der Ausführung:
BP Gelsenkirchen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Stausberg & Vosding Gmbh, 52068 Aachen

Diese Information steht bis zum 27.07.2020 im Internet bereit.

Bottrop: Parkpflege 2020

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Parkpflege 2020

d) Ort der Ausführung:
Berenpark Bottrop

e) Name des beauftragten Unternehmens:
GAFÖG, 46240 Bottrop

Diese Information steht bis zum 31.07.2020 im Internet bereit.

Gelsenkirchen: Dachsanierung

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Dachsanierung

d) Ort der Ausführung:
PW Ge.-Springbach

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Benninhoff GmbH, 46149 Oberhausen

Diese Information steht bis zum 01.08.2020 im Internet bereit.

Dinslaken: Kaninchenbaudämmung 2019/2020

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Kaninchenbaudämmung 2019/2020

d) Ort der Ausführung:
KLG Emschermündung Dinslaken

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Weghaus GmbH & Co. KG, 45529 Hattingen-Elfringhausen

Diese Information steht bis zum 09.08.2020 im Internet bereit.

Wartungsvertrag Hard- und Software

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
UVgO Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Wartungsvertrag Hard- und Software

d) Ort der Ausführung:
Emschergenossenschaft

e) Name des beauftragten Unternehmens:
ITZ Gmbh, 45133 Essen

Diese Information steht bis zum 14.08.2020 im Internet bereit.

Lizenzen

a) Auftraggeber:
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
UVgO Verhandlungsvergabe

c) Auftragsgegenstand:
Lizenzen

d) Ort der Ausführung:
Emschergenossenschaft

e) Name des beauftragten Unternehmens:
GFI, 47119 Duisburg

Diese Information steht bis zum 18.08.2020 im Internet bereit.

Vergebene Aufträge Lippeverband

Hier finden Sie Bekanntmachungen über erteilte Aufträge. Es handelt sich um Vergaben ohne öffentlichen Teilnahmewettbewerb, mit einer geschätzten Auftragssumme über:
•15.000 € (netto) Freihändige Vergaben nach VOB/A
•25.000 € (netto) Beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A
•25.000 € (netto) Verhandlungsvergaben und Beschränkte Ausschreibungen nach UVgO.

Sanierung Sesedüker am Langen Kamp

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Sanierung Sesedüker am Langen Kamp

d) Ort der Ausführung:
Kamen u. Bergkamen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Sanierungstechnik Rommel GmbH, 59075 Hamm

Diese Information steht bis zum 16.03.2020 im Internet bereit.

SKU Bönen: Erneuerung der Stauzielhaltung

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Erneuerung der Stauzielhaltung

d) Ort der Ausführung:
SKU Bönen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
HAST Systemtechnik GmbH & Co. KG, 59872 Meschede

Diese Information steht bis zum 16.03.2020 im Internet bereit.

Lünen: Gehölz- u. Häckselarbeiten

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Gehölz- u. Häckselarbeiten

d) Ort der Ausführung:
Bauhof Lünen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Baumdienst C. Ribbrock GmbH, 45731 Waltrop

Diese Information steht bis zum 21.03.2020 im Internet bereit.

Kläranlage Olfen Lieferung u. Montage einer kompl. Heizungsanlage

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Lieferung u. Montage einer kompl. Heizungsanlage

d) Ort der Ausführung:
Kläranlage Olfen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Elmatic GmbH, 45136 Essen

Diese Information steht bis zum 22.03.2020 im Internet bereit.

KLG Dorsten-Wulfen: Ern. Elektrischen Zuleitungen

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Ern. Elektrischen Zuleitungen

d) Ort der Ausführung:
KLG Dorsten-Wulfen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Stefan Evers Bauuntern. GmbH, 46240 Bottroop

Diese Information steht bis zum 25.04.2020 im Internet bereit.

Erneuerung div. Schachtabdeckungen liefern und montieren

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Erneuerung div. Schachtabdeckungen liefern und montieren

d) Ort der Ausführung:
div. SKU im östlichen Lippegebiet

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Heinrich W. Baack GmbH, 44536 Lünen

Diese Information steht bis zum 28.04.2020 im Internet bereit.

Wertkontrakt: Gehöz- u. Häckselarbeiten auf Abruf

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Wertkontrakt: Gehöz- u. Häckselarbeiten auf Abruf

d) Ort der Ausführung:
östliches Lippegebiet

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Mennigmann GmbH, 59033 Hamm-Sandbochum

Diese Information steht bis zum 22.05.2020 im Internet bereit.

Essen: Laborversuche

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
UVgO Verhandlungsvergabe

c) Auftragsgegenstand:
Laborversuche

d) Ort der Ausführung:
Essen

e) Name des beauftragten Unternehmens:
PARFORCE Engineering & Consulting GmbH, 09599 Freiberg

Diese Information steht bis zum 30.05.2020 im Internet bereit.

Auto CAD Lizenzen

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
UVgO Verhandlungsvergabe

c) Auftragsgegenstand:
Auto CAD Lizenzen

d) Ort der Ausführung:
Stadtentwässerung Hamm

e) Name des beauftragten Unternehmens:
auxalia GmbH, 21079 Hamburg

Diese Information steht bis zum 06.06.2020 im Internet bereit.

Hamm: Herstellen von 4 Grundwassermessstellen

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Herstellen von 4 Grundwassermessstellen

d) Ort der Ausführung:
Hamm-Radbod

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Stölben GmbH, 56856 Zell

Diese Information steht bis zum 07.06.2020 im Internet bereit.

Hamm: Rahmenvertrag über baul. Unterhaltung u. Rep. der öffentl. Kanalnetze

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:
Rahmenvertrag über baul. Unterhaltung u. Rep. der öffentl. Kanalnetze

d) Ort der Ausführung:
Lippeverband: Gebiet Hamm

e) Name des beauftragten Unternehmens:
R + K GbR, 59071 Hamm

Diese Information steht bis zum 17.07.2020 im Internet bereit.

Dortmund: Ern. Der Trinkwasserleitungen

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Ern. Der Trinkwasserleitungen

d) Ort der Ausführung:
div. PW in Dortmund

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Alfred Pieper GmbH, 59067 Hamm

Diese Information steht bis zum 20.07.2020 im Internet bereit.

Voerde: Überflurschränke nach Brandereignis erneuern

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Überflurschränke nach Brandereignis erneuern

d) Ort der Ausführung:
Voerde

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Ritter Starkstromtechnik GmbH & Co, 44204 Dortmund

Diese Information steht bis zum 31.07.2020 im Internet bereit.

Wartungsvertrag Hard- und Software

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
UVgO Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Wartungsvertrag Hard- und Software

d) Ort der Ausführung:
Lippeverband

e) Name des beauftragten Unternehmens:
ITZ GmbH, 45133 Essen

Diese Information steht bis zum 14.08.2020 im Internet bereit.

Waltrop: Lieferung von Betonfertigteilen

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Lieferung von Betonfertigteilen

d) Ort der Ausführung:
KLG Waltrop

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Fuchs Fertigteilwerke West GmbH, 46282 Dorsten

Diese Information steht bis zum 23.08.2020 im Internet bereit.

Dortmund-Scharnhorst: Nivellierung der Gasleitung

a) Auftraggeber:
Lippeverband
Königswall 29
44137 Dortmund

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
VOB/A Freihändige Vergabe

c) Auftragsgegenstand:
Nivellierung der Gasleitung

d) Ort der Ausführung:
KA Dortmund-Scharnhorst

e) Name des beauftragten Unternehmens:
Kramer Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 44379 Dortmund

Diese Information steht bis zum 23.08.2020 im Internet bereit.