Online-Vergabe

einfach - sicher - wirtschaftlich

Als größter Abwasserentsorger in Deutschland schreiben wir Bau- und Lieferleistungen national und EU-weit nach VOB/A und VOL/A aus. Ihre Vorteile: deutlich reduzierter Aufwand, schnellere Bearbeitung und geringere Kosten. So entfällt z.B. die bisherige Gebühr für die Vergabeunterlagen.

Leistung:
Verlegung einer Hauswasseranschluss-Druckleitung, ca. 55m und einer Abwasserhausanschluss-Freigefälleleitung ca. 60m, mit z.T. Aufhängung der Leitung an einer vorhandenen Brücke, Bau einer Hebeanlage, unterfluriges Pumpenschacht-Fertigteil für Hausanschlussleitung.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 20.11.2018

Leistung:
Der Lippeverband erneuert die Heizungsanlage der Kläranlage Picksmühlenbach in Gelsenkirchen. Die Anlage versorgt das neue und das alte Betriebsgebäude sowie das Gebäude für die Schlammentwässerung. Neben diesen Gebäuden ist noch die für die beiden Faulbehälter notwendige Heizleistung zu erzeugen. U.a. sind folgende Leistungen zu erbringen:

  • Heizungsprovisorium für die Dauer der Montagearbeiten aufstellen und anschließen
  • Demontagearbeiten und bauliche Arbeiten vornehmen
  • Montage der Heizkesselanlagen und Zubehör
  • Montage Wärmetauscher, Verteiler, Sammler und Bauteile
  • Umlegung der Heizkreise Gebäude, Schlammentwässerung, Betriebsgebäude und Schlammwärmeaustauscher
  • Montage sonstiger Bauteile und Abgassystem
  • Montage Zweistoffgebläsebrenner und Zubehör
  • Montage Schaltanlage und Zubehör
  • Ausführung der Elektroarbeiten
  • Ausführen der Isolierarbeiten
  • Erstellen der Dokumentation.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 29.11.2018

Leistung:
Ausgeschrieben wird die Ausführung von Grünpflegearbeiten auf den Anlagen des östlichen Lippeverbandsgebietes in 5 Losen:

  • Los 1 auf Anlagen in Lünen, Kamen, Dortmund, Bönen, Werne, Unna und Fröndenberg
  • Los 2 auf Anlagen in Hamm und Bönen
  • Los 3 auf Anlagen in Soest, Werl, Welver, Möhnesee, Ense und Bad Sassendorf
  • Los 4 auf Anlagen in Dortmund, Kamen, Bergkamen und Lünen
  • Los 5 auf Anlagen in Bergkamen, Bönen, Kamen, Hamm und Ahlen.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 24.01.2019