Stauanlagen

Die im Emschereinzugsgebiet vorhandenen Stauanlagen nach § 105 LWG können der nachfolgenden Tabelle entnommen werden. Die Stauanlagen werden außerdem in der "Übersichtskarte Verwaltung" dargestellt.

Es gibt eine Anzahl weiterer Anlagen im Emschergebiet, die aber keine direkte Wirkung auf die Emscher haben und aus diesem Grund hier nicht aufgeführt werden. Ausgenommen sind die direkt im Oberlauf der Emscher gelegenen Hochwasserrückhaltebecken Nagelpötchen und Vieslerhofstraße.

Bezeichnung Borbecker Mühlenbach Hüller Mühlenbach
Baujahr 1989 1989
Stauraum Mio. m3 0,119 0,2
Betreiber Emschergenossenschaft Emschergenossenschaft
Vorfluter Borbecker Mühlenbach Hüller Bach
Entlastungsraum Mio. m3 - -
Nutzung Hochwasserrückhaltebecken Hochwasserrückhaltebecken

T = Trinkwasserversorgung, H = Hochwasserschutz, A = Angeln, E = Erholung, K = Krafterzeugung

Übersicht über die Stauanlagen nach § 105 LWG im Emschereinzugsgebiet