Zeitplan

Die EU-WRRL (Europäische Wasserrahmenrichtlinie) enthält einen detaillierten Katalog von Aufgaben, die von den Mitgliedsstaaten in genau festgelegten Fristen umgesetzt werden müssen.

Umsetzungsphase

  • 2000

    Inkrafttreten der WRRL

    Art. 25

  • 2003

    Umsetzung in nationales Recht

    Art. 24

  • 2004

    Vorlage der ersten Bestandsaufnahme

    Art. 5 (1)

  • 2006

    Aufstellen, Inbetriebnahme von Monitoringprogrammen

    Art. 8

  • 2007

    Veröffentlichung der wichtigsten Bewirtschaftungsfragen

    Art. 14 (1)

  • 2008

    Veröffentlichung des Bewirtschaftungsplans (Entwurf)

    Art. 14 (1)

  • 2009

    Vorlage des Bewirtschaftungsplans und des Maßnahmenprogramms

    Art. 13 (6)

    Art. 11 (7)

  • 2010

    Einführung der Kostendeckung bei Wasserdienstleistungen

    Art. 9 (1)

  • 2012

    Umsetzung der Maßnahmen

    Art. 11 (7)

  • 2013

    Aktualisierung der Bestandsaufnahme

    Art. 5 (2)

  • 2015

    Überprüfung der Zielerreichung (Guter Zustand/gutes Potenzial aller Wasserkörper) und Aktualisierung der Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme

    Art. 13 (7)

    Art. 11 (8)

1. Fristverlängerung

  • 2018

    Umsetzung der Maßnahmen


    Art. 11 (8)

  • 2019

    Aktualisierung der Bestandsaufnahme

    Art. 5 (2)

  • 2021

    Überprüfung der Zielerreichung

    (Guter Zustand/gutes Potenzial aller Wasserkörper) und Aktualisierung der Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme

    Art. 13 (7)

    Art. 11 (8)

2. Fristverlängerung

  • 2024

    Umsetzung der Maßnahmen

    Art. 11 (8)

  • 2025

    Aktualisierung der Bestandsaufnahme

    Art. 5 (2)

  • 2027

    Überprüfung der Zielerreichung

    (Guter Zustand/gutes Potenzial aller Wasserkörper)