Fortbildung: mehr Praxiswissen rund ums Wasser

Am 20. November 2017 startet auf dem Essener Campus der Universität Duisburg-Essen
um 14:30 Uhr eine Fortbildung für Lehrkräfte, die ihren Unterricht in der Sekundarstufe I noch lebendiger gestalten wollen: mit den Experimenten der Forscherbox „Rund um das Wasser“. Alle Versuchsanordnungen werden dort praktisch erprobt, zudem wird noch viel Hintergrundwissen vermittelt.

Wie bewegt sich ein Wasserfloh? Schwimmt Eis immer oben? Warum können Wasserläufer übers Wasser laufen? Die spannenden Experimente für elf Stationen geben Kindern von 10 bis 12 Jahren auf spielerische Art Antworten auf diese und andere Fragen rund um das feuchte Element und seine physikalischen, chemischen und biologischen Eigenschaften. Die Forscherbox enthält Materialien für eine Schulklasse. Forscherhefte und didaktische Informationen sind ebenfalls dabei.

Entwickelt wurden Forscherbox und Fortbildung von der Biologiedidaktik der Universität Duisburg-Essen zusammen mit der EMSCHERGENOSSENSCHAFT. Die Forscherbox ist ein kreatives Mitmach-Angebot zum Thema Wasser, das sich sehr vielfältig einsetzen lässt. Ob im Sachunterricht der Grundschule oder in den Naturwissenschaften der weiterführenden Schulen: Die Box bietet Anknüpfungspunkte zu unterschiedlichen Kompetenzbereichen wie „Umgang mit Fachwissen“, „Erkenntnisgewinnung“, „Kommunikation“ oder „Bewertung“. Auch für Mitmachnachmittage, Projekttage oder Arbeitsgemeinschaften eignen sich die Experimente sehr gut und natürlich für „Science-Klassen“, die das Interesse für Naturwissenschaften besonders fördern wollen.

Fortbildungsteilnehmerinnen und -teilnehmer können die Forscherbox kostenfrei bei der Biologiedidaktik ausleihen – fünf Boxen stehen zur Verfügung.

Am besten gleich auf der Website der Didaktik der Biologie der Universität Duisburg-Essen anmelden!

Weitere Infos zur Forscherbox finden Sie auch im Infoblatt zum Download.