• Welterbe: Kultur- und Naturschätze, die der ganzen Welt gehören und für die alle Völker verantwortlich sind

    01.03.2018, Dinslaken

    01.03.2018

    Koop-Veranstaltung mit EMSCHERGENOSSENSCHAFT/LIPPEVERBAND. Vermittlung eines komplexen politischen Beziehungsgeflechtes am Beispiel der industriellen Kulturlandschaft an Emscher, Lippe und Ruhr Die Emscher bedeutet nicht nur ein hohes ökologisches Potenzial für den Kernbereich des Ruhrgebiets, sondern ist auch eng verbunden mit der historischen Entwicklung des Montanreviers. Zurzeit arbeitet eine Arbeitsgruppe aus mehreren Institutionen unter Federführung der Stiftung Industriedenkmalpflege an einem Welterbeantrag für die industrielle Kulturlandschaft Ruhr. Welche Rolle das Emschersystem im Ganzen dabei spielen wird, möchte der Vortrag vor Augen führen und die Bürgerinnen und Bürger einladen, an dem Welterbe-Prozess teilzuhaben.

    Datum: 01.03.2018, 19:00 - 20:30 Uhr
    Ort: Hof Emschermündung, Am Hagelkreuz 20 , 46535 Dinslaken, Café Hof Emschermündung
    Preis: kostenfrei
    Leitung: Martina Oldengott

  • Literatur zum Frühstück

    02.03.2018, Dinslaken

    02.03.2018

    inkl. Frühstück. Versüßen Sie sich den Freitagmorgen mit einem Frühstück im Café Hof Emschermündung und lauschen Sie einer bunten Zusammenstellung rund um die Themen Natur, Zwischenmenschliches und was es sonst noch so gibt… Hören Sie Humorvolles, Besinnliches, Kriminalistisches, Lyrisches, Jahreszeitliches und Nachdenkliches. Jess Geiger, Autorin und Künstlerin aus Dinslaken, liest eigene Kurzgeschichten und mehr.

    Datum: 02.03.2018, 09:30 - 12:00 Uhr
    Ort: Hof Emschermündung, Am Hagelkreuz 20 , 46535 Dinslaken, Café Hof Emschermündung
    Preis: Kursgebühr: 14,00 €
    Leitung: Jess Geiger

  • „Unternehmerforum“ der Emschergenossenschaft und des Bauindustrieverbandes NRW

    06.03.2018, Holzwickede

    06.03.2018

    Das Generationenprojekt Emscher-Umbau steht nicht nur für eine große ingenieurtechnische Leistung, sondern ist mit seinem Investitionsvolumen von rund 5,3 Milliarden Euro auch Impulsgeber für die Bauwirtschaft. Ein Projekt mit diesen Dimensionen lässt sich schließlich nicht alleine stemmen – es erfordert Teamgeist und gute Zusammenarbeit aller Beteiligten.

    Somit möchten wir im Sinne der guten Partnerschaft zwischen Emschergenossenschaft und Bauindustrie NRW im Jahr 2018 mit einem neuen Konzept unser gemeinsames „Unternehmerforum“ veranstalten. Themen-Inseln geben die Möglichkeit, sich nach der Begrüßung aktiv und gezielt in Gruppen über die Fachbereiche Building Information Modeling, Virtual Reality, Tiefbau, Ökologische Verbesserung und Vergabestrategien zu informieren und auszutauschen. Dabei gibt es auch einen Ausblick auf die Projekte der Emschergenossenschaft der nächsten Jahre.

  • Singabend

    13.03.2017, Dinslaken

    13.03.2018

    Musik zum Lauschen und Mitsingen. Gemeinsames Singen verbindet und macht glücklich! Stimmen Sie mit dem Duo klangfArben in die schönsten Lieder zum Mitsingen ein. Von den Schlagern von einst bis zu den Popsongs von heute - es erwartet Sie ein bunter Abend voller Musik und bekannter Hits. Sie kennen die Liedtexte nicht? Gar kein Problem, über einen Beamer können Sie beim Singen alles an der Leinwand mitlesen. Besondere Liedwünsche gern vorab per Mail an aschenbach@vhs-dinslaken.de.

    Zeiten: 13.03.2018, 19:00 - 20:30 Uhr
    Ort: Hof Emschermündung, Am Hagelkreuz 20 , 46535 Dinslaken, Café Hof Emschermündung
    Preis: Kursgebühr: 9,00 €
    Leitung: Martina Aschenbach