INFOMATERIAL

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Infomaterialien rund um EMSCHERGENOSSENSCHAFT und LIPPEVERBAND sowie die Flüsse Emscher und Lippe. Sie können die Broschüren und Faltblätter über das Kontaktformular bestellen oder teilweise auch direkt downloaden.

  • UMWELTFREUNDLICH BAUEN

    Erfahren Sie mehr über das Konzept rund um den Umweltschutz und die ökologische Baubegleitung bei der Umsetzung der Baumassnahmen an den Gewässern der Region.

    deutsch, 24 Seiten

  • PUMPWERKE – SCHRITTMACHER DER WASSERWIRTSCHAFT

    Oftmals versteckt und unscheinbar, verrichten Pumpwerke tagtäglich einen wichtigen Job. Gehen Sie auf eine erfahrungsreiche Entdeckungsreise.

    deutsch, 24 Seiten

  • KLÄRANLAGEN – SO WIRD ABWASSER WIEDER FLUSSTAUGLICH

    Gehen Sie auf Entdeckungsreise und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Abwasserreinigung und die heutige faszinierende Klärtechnik.

    deutsch, 40 Seiten

  • ABWASSERKANÄLE – ZEITZEUGEN EINER FLUSSGESCHICHTE

    Unterirdische Kanalsysteme, Hunderte von Kilometern lang, durchziehen die Verbandsgebiete. Von den Projekten und der Leistung der Menschen beim Aufbau der Kanalnetze erfahren Sie in dieser Broschüre.

    deutsch, 32 Seiten

  • DER EMSCHER-UMBAU - FLUSS IN SICHT

    Die rund 80 km lange Emscher im Herzen des Ruhrgebiets wird in einem Generationenprojekt der EMSCHERGENOSSENSCHAFT von einer offenen Abwasserkloake zu einem naturnahen Fluss umgebaut. Die Informationsbroschüre gibt Einblicke in den Emscher-Umbau.

    deutsch

  • DIE NEUE SESEKE

    Der Unterlauf der Seseke ab Bönen diente jahrzehntelang als offener Schmutzwasserlauf, um das Abwasser der Region abzuführen. Mit Unterstützung des NRW-Umweltministeriums entwickelte der LIPPEVERBAND das Sesekeprogramm, um die Seseke und ihre Nebenläufe wieder in eine abwasserfreie und naturnahe Flusslandschaft zu verwandeln.

    deutsch

  • DIE NEUE LIPPEMÜNDUNG

    Rund 250 Meter wurde die Lippe in Wesel nach Süden verlegt. Vor dem Umbau durch den LIPPEVERBAND war die Lippe im Mündungsbereich ein weitgehend naturfernes Gewässer. Inzwischen ist auf rund 2,5 km Länge eine neue, naturnahe Lippe entstanden. Die Informationsbroschüre ermöglicht anschaulich einen Einblick in die großflächigen Umbaumaßnahmen an der Lippemündung in Wesel.

    deutsch

  • GRÜNPFLEGE AN GEWÄSSERN – WIR HELFEN DER NATUR AUF DIE SPRÜNGE

    Beim naturnahen Umbau erhalten die Flüsse und Nebenläufe der Region die Möglichkeit, sich natürlich zu entwickeln. Der Weg vom Abwasserkanal zum Gewässer verläuft in vielen kleinen Schritten.

    deutsch, Faltblatt, 8 Seiten

  • ERFAHRUNGEN ZUR NIEDRIGWASSERBEWIRTSCHAFTUNG – KOLLOQUIUM AM 14./15. SEPTEMBER 2005 IN HERNE

    Gemeinsam mit Emschergenossenschaft/ Lippeverband und der Fachgemeinschaft Hydrologische Wissenschaften in der DWA führte die Bundesanstalt für Gewässerkunde ein Kolloquium zu Erfahrungen in der Niedrigwasserbewirtschaftung durch.

    deutsch, 172 Seiten