Haltern am See/ Marl: Infocontainer HaLiMa: Sprechstunde fällt aus

Haltern am See/ Marl. Für Fragen und Anliegen rund um die Großbaustelle der neuen Lippedeiche in Haltern-Lippramsdorf und Marl („HaLiMa“) bietet der Lippeverband Sprechstunden im Infocontainer am Oelder Weg an. Am kommenden Mittwoch, dem 21. Februar, muss die Sprechstunde ausfallen.

Foto: Lippeverband

Foto: Lippeverband

Im Infocontainer am Oelder Weg (neben dem Bahndamm-Cafe) steht Projektleiter Gerhard Formanowicz jeweils am 1. und 3. Mittwoch im Monat von 14 bis 17 Uhr für die Bürger zur Verfügung. Die nächste reguläre Sprechstunde findet dann wieder am 7. März 2018 statt.

Lippeverband
Der Lippeverband ist ein öffentlich-rechtlicher Wasserwirtschaftsverband für das Einzugsgebiet der mittleren und unteren Lippe und wurde 1926 gegründet. Seine Aufgaben sind in erster Linie die Abwasserentsorgung und -reinigung, Hochwasserschutz durch Deiche und Pumpwerke und die Gewässerunterhaltung und -entwicklung. Dazu gehört auch die ökologische Verbesserung technisch ausgebauter Nebenläufe. Darüber hinaus kümmert sich der Lippeverband in enger Abstimmung mit dem Land NRW um die Renaturierung der Lippe. Dem Lippeverband gehören zur Zeit 155 Kommunen und Unternehmen als Mitglieder an, die mit ihren Beiträgen die Verbandsaufgaben finanzieren.