Lünen: Hochwasserpegel raten, gewinnen und auf der Lippe paddeln

Lünen. In den vergangenen Wochen hat der Lippeverband sein Pegelhäuschen am Lippeufer neben dem Kino Cineworld mit einem weithin sichtbaren Display ausgestattet. So kann man demnächst den Wasserstand der Lippe direkt vor Ort verfolgen. Zur Einweihung am 1. Dezember veranstalten Lippeverband und Stadt Lünen ein Rätsel mit interessanten Preisen.

Foto: Alexander Hartung / Lippeverband

Foto: Alexander Hartung / Lippeverband

Lange Zeit wurde der Pegel in dem unscheinbaren Backsteinhäuschen auf dem südlichen Lippeufer an der Hochwasser-Schutzmauer kaum beachtet. Nach dem Umbau ist jetzt ein 100 cm hohes und 160 breites Display auf der Außenmauer zu sehen. Darauf wird man künftig Pegelwerte und weitere Informationen ablesen können.

Das Rätsel
Bevor es aber soweit ist, gilt es ein nicht allzu schwieriges Preisrätsel zum Lippe-Pegel zu lösen:
1. Wann wurde der Pegel des Lippeverbandes in Lünen in Betrieb genommen?
a) 1890 b) 1935
2. Welchen Wasserstand erreichte das Hochwasser vom 19. Juli 1965?
a) 676 cm b) 272 cm

Jeder Teilnehmer sendet seine Antwort auf die beiden Fragen bis zum 28. November 2017 unter Angabe von Vor- und Nachnamen, Alter, Adresse und Telefonnummer an den Lippeverband:
Mail an: karic.mubina@eglv.de
oder
Brief an: Lippeverband, Vorstandsbüro, z. Hd. Mubina Karic, Kronprinzenstr. 24, 45128 Essen

Im Rahmen der Einweihung des neuen Lippe-Pegels am 1. Dezember 2017 um 17:00 Uhr (an der Lippemauer, Im Hagen 3, 44532 Lünen) verlosen der Lippeverband und die Stadt Lünen unter allen richtigen Einsendungen vier Gutscheine für einen Segelflug über die Lippe und vier Gutscheine für eine Kanutour auf der Lippe.

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die bei Teilnahme das 12. Lebensjahr vollendet haben. Zur Wahrnehmung des Gewinns „Segelflug“ muss man gesundheitlich dazu in der Lage sein. Für Jugendliche unter 18 Jahren ist die schriftliche Einwilligung der Eltern erforderlich. Eine Barauszahlung der Gewinne oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist in keinem Fall möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Lippeverband
Der Lippeverband ist ein öffentlich-rechtlicher Wasserwirtschaftsverband für das Einzugsgebiet der mittleren und unteren Lippe und wurde 1926 gegründet. Seine Aufgaben sind in erster Linie die Abwasserentsorgung und -reinigung, Hochwasserschutz durch Deiche und Pumpwerke und die Gewässerunterhaltung und -entwicklung. Dazu gehört auch die ökologische Verbesserung technisch ausgebauter Nebenläufe. Darüber hinaus kümmert sich der Lippeverband in enger Abstimmung mit dem Land NRW um die Renaturierung der Lippe. Dem Lippeverband gehören zur Zeit 155 Kommunen und Unternehmen als Mitglieder an, die mit ihren Beiträgen die Verbandsaufgaben finanzieren.