Essen: Kläranlagen an der Emscher reinigten deutlich mehr Abwasser

Essen. Am Samstag, 19. November, ist Welttoilettentag. Anlässlich dieses Jahrestages gibt die Emschergenossenschaft wie in jedem Jahr bekannt, wie viel Abwasser im Vorjahr in ihren Kläranlagen gereinigt wurde: Insgesamt wurden im Wasserwirtschaftsjahr 2015 in allen fünf Kläranlagen der Emschergenossenschaft (Dortmund, Bottrop, Dinslaken, Gelsenkirchen und Duisburg) 652.432.245 Millionen Kubikmeter Abwasser entsorgt – im Zeitraum zuvor waren es „nur“ 616.790.881 Kubikmeter.

Als Welttoilettentag wurde der 19. November erstmals 2001 von der Welttoilettenorganisation ausgerufen. Von den Vereinten Nationen wird der Vorschlag, den 19. November zum regelmäßigen Jahrestag zu machen, mitgetragen.