Hamm: Weetfelder Straße: Deckschicht wird Anfang der Woche aufgetragen

Hamm. Die Maßnahme des Lippeverbandes an der Weetfelder Straße im Bereich Hägerweg ist – wie berichtet – weitestgehend abgeschlossen. Zuletzt hatte die Stadtentwässerung Hamm des Lippeverbandes die Straße vorübergehend wiederhergestellt. Dabei wurde zunächst nur die Tragschicht aufgetragen, Anfang kommender Woche kann nun die finale 4 cm starke Deckschicht erstellt werden. Dafür muss die Straße noch einmal am Montag und Dienstag gesperrt werden. Der Lippeverband bittet um Verständnis.

Im Rahmen der Maßnahme wurden ein neuer unterirdischer Stauraumkanal sowie ein neues Pumpwerk gebaut, beide Anlagen sind mittlerweile in Betrieb. Das alte Pumpwerk wurde abgerissen. In die gesamte Baumaßnahme investierte die Stadtentwässerung Hamm des Lippeverbandes zirka 1,7 Millionen Euro.

Ziel ist es, dem Herringer Bach mehr sauberes Regenwasser zuzuführen, während das Schmutzwasser durch unterirdische Kanäle abtransportiert wird.