Forum GEMEINSAM AN DER LIPPE 2018

Die 2014 gegründete Kooperation GEMEINSAM AN DER LIPPE verfolgt mit finanzieller Förderung des Landes NRW das Ziel, städtebauliche und wasserwirtschaftliche Maßnahmen in den Programmgebieten der Städtebauförderung miteinander zu verknüpfen und so zur Verbesserung der Lebensqualität der hier lebenden Menschen beizutragen. GEMEINSAM AN DER LIPPE ist eine Kooperation des Lippeverbandes, des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW (MHKBG), des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW (MULNV) sowie der Lippe-Kommunen. Die Kooperation ermöglicht die Konzeption und Realisierung von vielfältigen Maßnahmen in verschiedenen Handlungsfeldern. Sie dient zudem als Plattform für den Erfahrungsaustausch zu Stadtentwicklungsthemen.

Der Lippeverband und die gastgebende Stadt Dorsten luden die Lippe-Kommunen am 26. September 2018 zum zweiten Forum GEMEINSAM AN DER LIPPE ein, um sich über Erfahrungen und Projekte auszutauschen. Neben dem MHKBG NRW, dem MULNV NRW und der Bezirksregierung Düsseldorf nahmen zahlreiche Vertreter der Kommunen am Forum teil. Die Beteiligten zogen Bilanz, was seit 2014 schon erreicht worden ist, und setzten Impulse für die nächsten Jahre bis 2021.

Die Dokumentation des Forums finden Sie hier zum Download.

Die von den Lippe-Kommunen beim Forum zwecks Erfahrungsaustausch vorgestellten Stadtentwicklungsprojekte finden Sie auf der rechten Seite.

Im Folgenden finden Sie Impressionen der Veranstaltung.

Fotos: Rupert Oberhäuser/EGLV