HOCHWASSERSCHUTZ

Wie alle Flachlandflüsse hat die Lippe schon in vorindustrieller Zeit regelmäßig für Überschwemmungen gesorgt. Durch Bergsenkungen und einen zum Teil hohen Versiegelungsgrad hat sich die Hochwassergefahr in der Region weiter erhöht. Der Bau von Deichen und der Betrieb von Pumpwerken sind Maßnahmen, von denen jede Kommune der Region profitiert und für Mensch und Wirtschaft als Ganzes sichern.