ZEITREISE DURCH DIE EMSCHERREGION

In den letzten beiden Jahrhunderten hat die Emscher ihr Gesicht mehrere Male dramatisch verändert. Aus einem ungebändigten Fluss inmitten einer dünn besiedelten Landschaft wurde ein begradigter, offener Abwasserlauf inmitten einer dicht besiedelten Industrieregion. Nun wandelt die Emscher zum dritten Mal ihr Gesicht. Zukünftig werden Haupt- und Nebenläufe wieder zu naturnahen Gewässern in einer Region, die den Wandel vom Schwerindustriestandort zu einem Standort für Dienstleistungen und Hochtechnologie bewältigt hat. Erleben Sie die Veränderung der Emscher Schritt für Schritt in einer virtuellen Zeitreise.