Online-Vergabe

einfach – sicher – wirtschaftlich

Als größter Abwasserentsorger in Deutschland schreiben wir Bau- und Lieferleistungen national und EU-weit nach VOB/A und VOL/A aus. Ihre Vorteile: deutlich reduzierter Aufwand, schnellere Bearbeitung und geringere Kosten. So entfällt z.B. die bisherige Gebühr für die Vergabeunterlagen.

Leistung:
- Nachweis der techn. Ausrüstung zur Prüfung von gängigen Schutzrelais als Primärprüfung bis 5000 A und Schutzrelaisprüfungen CET3/CET4/825 M der Fabrikate Sprecher und Schuh bzw. Allen Bradley
- Nachweis der PC Programme zum Parametrieren und auslesen von Schutzrelais der Fabrikate Siemens Digsi4, Areva/Schneider, Bzw. Alstom/AEG Micom FPC.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Mindestens 2 Auto CAD und EPLAN Arbeitsplätze zur Bearbeitung und Neuerstellung von Übersichtsschaltplänen in der aktuellen Version.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VgV)

Die Bewerbungsfrist endet am 23.02.2017

Leistung:
Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung ist die Erneuerung der Elektro- und MSR-technischen Ausrüstung mit folgendem wesentlichen Umfang:
- Erneuerung der Niederspannungsverteilung im Pumpenkeller
- Erneuerung und Erweiterung der messtechnischen Komponenten im Pumpenkeller und am Schlammpuffer
- Erneuerung der Vor-Ort- und Installationsgeräte (Vor-Ort-Steuerstellen, Beleuchtung etc.)
- Erneuerung der Verkabelung im Pumpenkeller und am Schlammpuffer
- Ertüchtigung und Anpassung der Kabelführungssysteme
- Errichtung des äußeren Blitzschutzes am Schlammpuffer
- Sanierung und Anpassung des Potentialausgleiches
- zugehörige Demontagearbeiten
- Werkplanung. Montage und Inbetriebnahme, Dokumentation.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 24.02.2017

Leistung:
Folgende Maßnahmen sind zur Sanierung des Faulschlamm-Vorlagebehälter (VB 7) nebst Pumpwerk notwendig:
1.) Betonsanierung (betreut durch separaten Planer)
2.) Rückbau der alten Anlagentechnik
3.) Maschinentechnische Ausrüstung des VB 7 (Bedienbrücke 29m, Rührwerke)
4.) Maschinentechnische Ausrüstung des Pumpwerkes VB 7 (2 Schlammpumpen 600m3/h mit Rohr- und Armaturentechnik)
5.) Fliesen- und Malerarbeiten und Bauwerksfugenabdichtung im Pumpwerk VB 7
6.) E-MSR Technik für VB 7 und Pumpwerk.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 24.02.2017

Leistung:
Die ausgeschriebenen Arbeiten finden an den Bachläufen und Grundstücken der Emschergenossenschaft im Raum Essen, Bottrop, Gladbeck, Gelsenkirchen, Bochum und Herten statt.

Der Auftrag wird für zwei Jahre, mit der Option auf zweimalige Verlängerung für je ein Jahr, vergeben.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)
 
Die Bewerbungsfrist endet am 01.03.2017

Leistung:
Das Leistungsverzeichnis umfasst im wesentlichem die Elektrotechnik für die prov. Pumpen für die Zeit der Überholung der Mischwasserpumpen M1 - M3.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 09.03.2017

Leistung:
Herstellung, Lieferung und Wartung für Abluftbehandlungen mit UV-Bestrahlung und Aktivkohle an Betriebsschächten des Abwasserkanals Emscher zwischen Dortmund und Bottrop.

Verfahrensart: Offenes Verfahren (VOB/EU)

Die Bewerbungsfrist endet am 10.03.2017

Leistung:
Gegenstand dieser Ausschreibung sind Betonerhaltungs- und Korrosionsschutzarbeiten an den Außenflächen der Stahlbetonbauteile eines kreisrunden Faulschlamm-Vorlagebehälter VB7. Das Leistungsverzeichnis umfasst alle erforderlichen Arbeiten für die Beschichtung und Betoninstandsetzung.

Bei dem Objekt auf der Kläranlage Bottrop handelt es sich um einen kreisrunden Faulschlamm-Vorlagebehälter mit der Bezeichnung VB 7. Der Behälter ist in massiver Stahlbetonbauweise vor ca. 17 Jahren erstellt worden. Ursprünglich war der Behälter abgedeckelt, zurzeit sind die Innenflächen frei bewettert. Das Behältervolumen beträgt ca. 8000 m3 mit nachfolgenden Abmessungen:
Höhe Außenseite: ca. 7,00 m
Höhe Innenseite: ca. 13,00 m
Wandstärke: ca. 0,60 m
Außendurchmesser: ca. 30,20 m.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)
 
Die Bewerbungsfrist endet am 14.03.2017

Leistung: 
Das Leistungsverzeichnis umfasst im wesentlichen die Maschinentechnik für die prov. Pumpen für die Zeit der Überholung der Mischwasserpumpen M1 - M3.

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die Bewerbungsfrist endet am 17.03.2017