EU-weite Ausschreibungen der ökologischen Verbesserung in den Jahren 2018/2019


Bereich Dortmund / Dinslaken / Oberhausen / Castrop-Rauxel:

Hochwasserrückhaltebecken Dortmund-Ellinghausen:

  • Aushub und Entsorgung von ca. 400.000 m³ Boden
  • Transport von ca. 30.000m³ Boden zur Deponie des AG
  • Herstellung von Böschungsflächen
  • Baustraßen, Geländeprofilierung

Start des Vergabeverfahrens: Mitte Mai 2018

Ökologische Verbesserung – Hochwasserrückhaltebecken Ellinghausen - LOS 3.1:

  • Baustraßen: ca. 6.500 m2 aus Asphalt, ca. 3.000 m2 HKS
  • Länge Dränagegraben: ca. 615 m
  • Länge Beckenauslass (DN 400 in offene Bauweise): ca. 75 m
  • Bodenaushub, Transport, Entsorgung: 420.000 m3
  • Innenfläche der Becken ohne Böschung: ca. 37.100 m2
  • Profilierung Beckenböschung: ca. 50.000 m2
  • Länge der Böschungsfußsicherung: ca. 365 m

Veröffentlichung: April/Juni 2018
Baudurchführung: September 2018 bis Dezember 2019

Emschermündung am Rhein Los 3.1:

  • Herstellung einer Sohlgleite
  • ca. 5.000 m² Spundwand  liefern einbauen, Bohlenlänge bis ca. 10 m
  • ca. 35.000 m³ Bodenaushub und Entsorgung
  • Lieferung von 1.000 to Schüttsteine Kantenlänge 40/60
  • Lieferung von Steinblöcken ca. 60/60/200 cm

Start des Vergabeverfahrens: April 2018

Emschermündung Los 3.2:

  • Rückbau von Deichen an der Emschermündung
  • Umlagerung von Boden im Baufeld
  • Aushub und Abtransport von ca. 300.000 m³ Boden zur Deponie des AG

Start des Vergabeverfahrens: Herbst 2019

Hochwasserrückhaltebecken Dortmund-Mengede:

  • Aushub und Entsorgung von ca. 200.000 m³ Boden verschiedener Qualitäten
  • Rückbau und Umbau  von 3 km Baustraßen

Start Vergabeverfahren: Mitte 2019

Holtener Feld in Oberhausen:

  • Herstellung einer künstlichen Gewässeraue
  • Aushub und Transport von ca. 400.000 m³ Boden verschiedener Qualitäten
  • Rückbau vorhandener Deiche
  • Herstellung einer Gewässeraue, Profilierung eines neuen Flusslaufes der Emscher in der Aue

Start Vergabeverfahren: Ende 2019

Bau einer Promenade an der Emscher im Raum Recklinghausen/Castrop-Rauxel:

  • Bodenbewegungen, Bau von  Rad- und Fußwegen, Geländeprofilierung, Landschaftsgärtnerische Arbeiten

Start Vergabeverfahren: Anfang Mitte 2019

Ansprechpartner:

Reinhard Ketteler
Geschäftsbereich Planung und Bau
Gebietsmanager Emscherhauptlauf

Emschergenossenschaft/Lippeverband
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

Tel.: 0201-104 3211
Ketteler.Reinhard@eglv.de


Bereich Bottop

Ökologische Verbesserung des Gewässers Boye in Bottrop:

  • Los 2: Gewässerprofilierung, Böschungssicherung, Einbau Sohlsubstrat, Wasserbausteine, Wegebauarbeiten, Aushubvolumen ca. 70.000 m³

Baubeginn: Juni 2018
Bauzeit: 27 Monate

Ökologische Verbesserung des Gewässers Boye in Bottrop:

  • Los 3: Gewässerprofilierung, Böschungssicherung, Einbau Sohlsubstrat, Wasserbausteine, Aushubvolumen ca. 60.000 m³, Entsorgung auf Deponie des AG, Wegebauarbeiten

Baubeginn: Juni 2018
Bauzeit: 24 Monate

Ansprechpartner:

Harry Tiedtke
Geschäftsbereich Planung und Bau
Gebietsmanagement Mitte

Emschergenossenschaft/Lippeverband
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

Tel.: 0201-104 2743
Tiedtke.Harry@eglv.de


Bereich Castrop-Rauxel

Wasser- und Naturerlebnispark Suderwicher Bach Castrop-Rauxel:

  • Bodenaushub ca. 350.000 m³, evtl. inkl. Entsorgung
  • Geländemodellierung, Gewässerausbau, Wegebau, 1 Brücke

Start Vergabeverfahren: ca. Anfang 2019

Ansprechpartner:

Björn Bauckhage
Geschäftsbereich Planung und Bau
Gebietsmanager Ost

Emschergenossenschaft/Lippeverband
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen
Telefon: 0201 104-2691
bauckhage.bjoern@eglv.de